Dialog

Informationen zur Veranstaltung

23. Oktober 2017, 19 Uhr Abendveranstaltung in Neustadt a.d. Weinstraße

Arbeitszeit - Lebenszeit

Arbeitskreis Kirche-Wirtschaft

 

Technologischer Fortschritt, Digitalisierung, Globalisierung, aber auch der Wandel von Kultur, Lebensstil und Familienstrukturen verändern das Verhältnis von Arbeitszeit und Freizeit. Viele sind kaum noch offline, die sozialen Medien expandieren, der Arbeitsplatz öffnet sich räumlich und zeitlich. Das Internet kennt keine Sonntagsruhe. Wer will was? Wer und was sind die Treiber, wo sind die Grenzen? Was kann man der freien Verant­wortung und dem freien Spiel der Kräfte überlassen. Und was ist auf welcher Ebene regelungsbedürftig? Wie beurteilen dies die Sozialpartner?Unsere Impulsgeber gestalten die Bedingungen entscheidend mit. Kurz vor der Tarifrunde, aber jenseits der konkreten Verhandlungspositionen, diskutieren wir über grundsätzliche Orientierungen in Hinblick auf Arbeitszeit und Freizeit. Wir beginnen um 19 Uhr mit einem Imbiss. Ab 21 Uhr klingt die Veranstaltung mit Möglichkeiten zum Gespräch aus.Einladende sind neben der Evangelischen Akademie der Pfalz die  Industrieverbänden Neustadt (IVN) und die Katholische Akademie Rhein-Neckar. Referenten: Uwe Schütz, Industriegewerkschaft Metall, und Antonin Finkelnburg, Gesamtmetall