Dialog

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum
Altes Kaufhaus,
Landau

Ansprechpartner:
Dr. Christoph Picker

Programm folgt

Anmeldung

 

8. November 2017, 19 Uhr Akademiegespräch in Landau

Mit Angst Politik machen?

Landauer Akademiegespräche 2017/2018

Politik war noch nie ein rein rationales Geschäft. Selbst der herrschaftsfreie Diskurs ist ohne Leidenschaft nicht zu haben. Emotionale Faktoren beeinflussen die politische Meinungsbildung und politische Entscheidungen im hohen Maße. Eine feines Sensorium für Stimmungen gehört zu den Kernkompetenzen von Politikerinnen und Politikern. Wo Sorgen oder Wünsche ignoriert werden schwindet politische Akzeptanz. Aber es gibt auch ein zu viel an Gefühl. Insbesondere rechtspopulistische Bewegungen machen sich die Emotionalität von Politik zunutze: Angst vor Überfremdung, Angst vor dem sozialen Abstieg, Angst um die innere Sicherheit, Angst vor der Religion. Mitunter werden diese Ängste gezielt geschürt – um dann die rettende Lösung aus dem eigenen Parteiprogramm platzieren zu können. Welche Ängste sind ernst zu nehmen? Und wo sind die Grenzen der Emotionalisierung der Politik?
Mit Prof. Dr. Bernd Greiner, Historiker und Politologe, Mitarbeiter des Hamburger Instituts für Sozialforschung (HIS), Professor für Zeitgeschichte an der Universität Hamburg, und Kajo Wasserhövl, Strategieberater, früherer Bundesgeschäftsführer und Wahlkampfleiter der SPD.
In Kooperation mit dem Frank-Loeb-Institut an der Universität Koblenz Landau.