Dialog

Rückblick auf eine Veranstaltung

Veranstaltungsort:
Internationale Jugendherberge
Heidelberg

Ansprechpartnerin:
Dr. Katrin Platzer

 

19. bis 21. Mai 2017 Workshop in Heidelberg

q.e.d. - was zu beweisen war

Mathematische Beweise und Beweisverfahren

Beweise sind fehlerfreie Herleitungen mathematischer Sätze aus Axiomen und bereits bewiesenen Aussagen. Sie umfassen endlich viele Teilschritte, wobei streng logisch eine neue Aussage aus den vorhergehenden Aussagen geschlossen wird. Am Ende dieser Herleitungen steht schließlich die zu beweisende Aussage. Beweise spielen mithin eine sehr wichtige Rolle in der Mathematik, denn jeder neue Satz einer Theorie muss durch einen Beweis begründet werden. Anders ausgedruückt: Sätze zu beweisen ist damit eine der Hauptaufgaben, wenn nicht sogar die Hauptaufgabe eines jeden Mathematikers. Im Rahmen dieser Tagung wollen wir uns mit Struktur und Aufbau von Beweisen befassen, ihre Reichweite und Geltung gemeinsam untersuchen und diese Überlegungen anhand von ausgewählten Beispielen nachvollziehen, wie beispielsweise Wettbewerbsaufgaben aus der ersten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik.
Für Jugendliche und junge Erwachsene von 15 bis 26 Jahren.
Für Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz.