Kirchengemeinde Maudach  » Gottesdienste  » mit allen und für alle

Losung

Losung für Mittwoch, 26. Juli 2017
Lobet Gott in den Versammlungen.
Psalm 68,27

Der Gott der Geduld und des Trostes gebe euch, dass ihr einträchtig gesinnt seid untereinander, wie es Christus Jesus entspricht, damit ihr einmütig mit einem Munde Gott lobt, den Vater unseres Herrn Jesus Christus.
Römer 15,5-6

© Evangelische Brüder-Unität

Das Zentrum unseres Gemeindelebens ist die Feier des Gottesdienstes

Grundsätzlich sind alle Menschen zu allen Gottesdiensten eingeladen. Dennoch kann natürlich nicht jeder Gottesdienst jeden ansprechen. Daher versuchen wir, durch verschiedene Verkündigungsformen und vor allem unterschiedliche Musik viele Menschen anzusprechen. Regelmäßige Formen sind die Familien-, Frauen- und Jugendgottesdienste. Für Kinder gibt es monatliche Angebote und KinderBibelTage.


Am dritten Sonntag im Monat und an allen hohen Festtagen feiern wir das Abendmahl. Dabei sieht unsere Agende in der Pfälzischen Landeskirche zwei Formen vor. Wir Maudacher Protestanten feiern nach der Form des Predigtgottesdienstes mit Abendmahl. In mehreren Kreisen am Altar gibt es Brot und wahlweise den Gemeinschaftskelch mit Wein oder den Einzelkelch mit Traubensaft. So bleibt trotz unterschiedlicher Bedürfnisse der Gemeinschaftscharakter des Mahles erhalten. Eine Entlassung vor der Mahlfeier findet nicht statt. An Festtagen feiern wir das Abendmahl nach der Form des "Messtypus", gerne mit liturgischen Gesängen und am Karfreitag auch ohne die Orgel. In der Osternachtsfeier beginnt der Gottesdienst morgens um 6.00 Uhr. Dazu gehört ebenfalls das Abendmahl.


Am zweiten Sonntag im Monat laden wir zum KirchCafé ein. Im Anschluss an den Gottesdienst sitzen wir bei Kaffee, Tee und Gebäck noch eine Weile zusammen und denken über "Gott und die Welt" nach.


Taufen sind prinzipiell in jedem Gottesdienst möglich. Aus zeitlichen Gründen versuchen wir jedoch, nicht gerade an Abendmahlssonntagen zu taufen.