Home  » Einrichtungen  » Wilhelm-Löhe-KiTa

Gemeinde aktuell

Unsere Termine im Überblick

Mittwoch, 22. November 2017
um 19.00 Uhr
in der Stiftskirche
Abschlussgottesdienst

Sonntag, 26. November 2017
um 17 Uhr
in der Alten Winzinger Kirche
"AMICI MUSICALI"

Losung

Losung für Mittwoch, 22. November 2017
Hilf deinem Volk und segne dein Erbe und weide und trage sie ewiglich!
Psalm 28,9

Jesus spricht:  Ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirte werden.
Johannes 10,16

© Evangelische Brüder-Unität

 

Evang. Kindertagesstätte Wilhelm-Löhe
Evang. Kindertagesstätte Wilhelm-Löhe


Du hast das Recht,
genauso geachtet zu werden,
wie ein Erwachsener.
Du hast das Recht,
so zu sein, wie du bist.
Du musst dich nicht verstellen
und so sein,
wie die Erwachsenen wollen.
Du hast ein Recht
auf den heutigen Tag,
jeder Tag deines Lebens gehört dir,
keinem sonst.
Du, Kind, wirst nicht erst Mensch,
du bist Mensch.

Janusz Korczak

 



Anschrift: Winzinger Straße 68 67433 Neustadt

Telefon: 06321/84987

E-Mail: kita.wilhelm-loehe.neustadt@evkirchepfalz.de


Gesamtzahl der Kinder: 20

in Teilzeitplätzen und Ganztagsplätzen mit Mittagessen


Öffnungszeiten:
Ganztags: 7.30 – 16.30 Uhr
Teilzeit: 7.45 – 12.30 Uhr und 13.45 – 16.00 Uhr

 

Die Kinder verbringen ihre Kindergartenzeit in der
 
REGENBOGEN- und der SONNENSCHEIN-GRUPPE

Sie werden betreut von:

Leiterin:
Uta Bast

Pädagogische Mitarbeiterinnen:

Lili Adam
Linda Kemmer-Landua
Ingeborg Wüst

Wirtschaftskraft:
Oksana Brinster

Reinemachefrau:
Olga Schott

 

Das bieten wir:

  • Die Kinder bekommen jeden Tag zum Frühstück Tee, Milch und Wasser
  • Jeden ersten Dienstag im Monat bereiten wir mit den Kindern ein gesundes Frühstück zu
  • Mittwoch und Donnerstag sind unsere Bewegungstage
  • An drei Tagen in der Woche findet zusätzliche Sprachförderung statt
  • Besondere Aktivitäten für Vorschulkinder
  • Unser naturnahes Außengelände nutzen wir bei jedem Wetter
  • Feiern von christlichen Festen
  • Religiöse Erziehung
  • großzügiges Raumangebot
  • Teiloffene pädagogische Konzeption
  • Wir führen mit jeder Familie Entwicklungsstandsgespräche
  • Naturtage im Wald