Home

NEUE BANKVERBINDUNG

Sie möchten uns unterstützen? Wir freuen uns über Ihre Spende!

Sparkasse Südpfalz Landau
IBAN: DE32 5485 0010 0000 0830 06
BIC: SOLADES1SUW
Bitte Minfeld oder Winden angeben!

Unser Youtube-Kanal!


Losung

Losung für Sonntag, 01. August 2021
Du sollst den HERRN, deinen Gott, lieb haben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft.
5.Mose 6,5

Lasst uns lieben, denn er hat uns zuerst geliebt.
1.Johannes 4,19

© Evangelische Brüder-Unität

Herzlich willkommen ...

Grafik: Pfeffer (GEP)

... bei der Prot. Kirchengemeinde Minfeld-Winden!

Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit“ (2. Tim1,7) - legt uns Paulus in der Bibel ans Herz.

Vielleicht hilft uns allen genau das im Moment am Meisten. Viele sind besorgt über die Corona-Pandemie und die Einschränkungen im öffentlichen und privaten Leben. Auch uns als Kirchengemeinde trifft die Situation sehr, Gemeinde lebt ja von Gemeinschaft. Direkte Kontakte sind aber momentan immer noch schwierig!

In der Situation macht uns die Bibel Mut: Bleibt geduldig, besonnen und gelassen mit euch selbst und anderen. Vor allem bleibt liebevoll, solidarisch als Gemeinschaft. Das bedeutet auch: Mithelfen, dass möglichs alle gesund durch diese Pandemie kommen!

To top

Aktuelle Angebote

Wir wollen aber weiterhin unseren Glauben leben, weil es uns gut tut und den Menschen überall:

Ruhe-Zeit: Unsere Minfelder Kirche steht aktuell täglich zwischen 09.00h bis ca 17.00h offen, falls sie den Raum in Stille zum Gebet nutzen möchten.

Protestantisches Pfarramt Minfeld-Winden
Pfarrer Henning Lang,
Kirchgasse 4,
76872 Minfeld
Tel. 07275-913080
Mail: pfarramt.minfeld.winden@evkirchepfalz.de

To top

Nachrichten aus der Landeskirche

Die Notfallseelsorge Pfalz in der Krisenregion

Selten war ihr Einsatz so extrem und ihr Dienst so extrem wichtig: Die ökumenische Notfallseelsorge leistet in der Hochwasserregion Erste Hilfe für Betroffene und Helferteams.

Freundschaftlicher Besuch aus Oldenburg

Kirchenpräsidentin Wüst begrüßte am Wochenende eine Delegation der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg in der Speyerer Dreifaltigkeitskirche. Persönliche Verbindungen spielten eine große Rolle bei der Begegnung.

Kronenkreuz in Gold an Harry Dinges aus Weilerbach verliehen

Der Weilerbacher Ehrenpresbyter ist von Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst und Landesdiakoniepfarrer Albrecht Bähr mit dem Kronenkreuz in Gold der Diakonie Deutschland ausgezeichnet worden.