Anschrift und Kontaktformular

Evangelische Kirche der Pfalz 
Bibliothek und Medienzentrale
Hausanschrift:
Roßmarktstr. 4, 67346 Speyer
Postanschrift:
Domplatz 5, 67346 Speyer
Telefon: 06232/667-415
Fax: 06232/667-478
Email: bibliothek(at)evkirchepfalz.de
Kontaktformular

Montag – Donnerstag:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag:
14:00 – 16:00 Uhr

Neben den Print-Ausgaben der abonnierten Zeitschriften werden auch Online-Versionen im Volltext angeboten.

Impressum

Zum Impressum
Letzte Aktualisierung: 24.11.2017
Zur Startseite


Die Bibliothek und Medienzentrale (BMZ Speyer) ist eine kommerzfreie Dienstleistungseinrichtung der Evangelischen Kirche der Pfalz. Sie erwirbt, erschließt und vermittelt Literatur, audiovisuelle Medien und digitale Informationen und stellt sie für alle Handlungsfelder unserer Kirche - Verkündigung, Seelsorge, Bildung, Diakonie, Mission, Ökumene, Öffentlichkeitsarbeit, Pflege der Organisationsstruktur - zur Verfügung. Die BMZ erfüllt ihren Bildungsauftrag aus evangelischer Perspektive.

Die Bücher und die audiovisuellen Medien aus allen Bereichen der Theologie und ihrer Grenzgebiete eignen sich für die theologische Wissenschaft und das Theologiestudium, zuvorderst aber für die christliche Praxis in Kirche und Gesellschaft. Sie sind jedoch nicht nur Handwerkszeug für alle, die in der Kirche und für die Kirche arbeiten, sondern eine Fundgrube auch für diejenigen, die sich über Theologie, Kirche und Gesellschaft informieren und weiterbilden wollen. Als öffentliche Einrichtung stehen unsere Materialien und Dienstleistungen daher allen Interessierten zur Verfügung.

Die BMZ ist eine Informationszentrale unserer Landeskirche. Sie bietet fachliche Beratung zu Fragen rund um Kirche und Welt. Sie pflegt das kirchlich-kulturelle Erbe der pfälzischen Landeskirche u.a. durch die Bewahrung und Erschließung wertvoller Altbestände aus früheren Pfarrbibliotheken. Zudem ist sie Ort kultureller Veranstaltungen. Die von ihr initiierten Ausstellungen, Autorenlesungen und Vorträge sowie ihre Publikationen in Presse und Fachzeitschriften sind Bausteine kirchlicher Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

Unser bibliothekarisch und theologisch ausgebildetes Team leistet eine fachlich qualifizierte Kundenberatung. Es versucht durch ständige Weiterbildung und Beobachtung der kirchlich-theologischen Entwicklungen seine Aufgaben optimal zu erfüllen. Durch kompetente Literatur- und Medienvermittlung möchten wir Orientierung geben in der Medien- und Informationsvielfalt und zu kreativem Mediengebrauch befähigen. Wir verleihen jährlich rund 25.000 Bücher und Medien und erledigen rund 3000 schriftliche und telefonische Anfragen und Bestellwünsche. Ca. 6.500 Kunden werden jedes Jahr direkt von uns im Lesesaal bedient. Kunden, die von der BMZ weiter als 20km entfernt wohnen, erhalten Bücher und Medien auf dem Postweg.

Wir veröffentlichen regelmäßig Neuerwerbungslisten und Themenhefte, die zu oft angefragten Themen strukturiert Auskunft geben. Unser Online-Katalog verzeichnet den Gesamtbestand der BMZ. Durch Führungen und Faltblätter sowie durch Veröffentlichungen in Presse und Fachzeitschriften informieren wir über unsere Einrichtung.

Wir organisieren im Rahmen unserer Möglichkeiten Ausstellungen unseres eigenen Bestandes sowie Autorenlesungen und Vorträge zu Themen, die für unsere Landeskirche von Bedeutung sind und mit unserem Bestand in enger Beziehung stehen.

Wir gehen mit unseren Ressourcen kostenbewusst um. Wir setzen auf moderne Verwaltungsabläufe unter Einsatz elektronischer Fremdleistungen und bedienen uns moderner Organisationshilfsmittel und Informationstechnologie.