Anschrift und Kontaktformular

Evangelische Kirche der Pfalz 
Bibliothek und Medienzentrale
Hausanschrift:
Roßmarktstr. 4, 67346 Speyer
Postanschrift:
Domplatz 5, 67346 Speyer
Telefon: 06232/667-415
Fax: 06232/667-478
Email: bibliothek(at)evkirchepfalz.de
Kontaktformular

Montag – Donnerstag:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag:
14:00 – 16:00 Uhr

Bitte beachten Sie die Schließzeit in den Sommerferien 2017:
Die Bibliothek und Medienzentrale ist
von Montag, 24.07.2017 bis Freitag, 04.08.2017 geschlossen.

Neben den Print-Ausgaben der abonnierten Zeitschriften werden auch Online-Versionen im Volltext angeboten.

Impressum

Zum Impressum
Letzte Aktualisierung: 24.06.2017
Zur Startseite

Bestand der Bibliothek

Die BMZ erwirbt als wissenschaftlich-theologische Zentralbibliothek ihrer Landeskirche Literatur aus allen Bereichen der Theologie und ihrer Grenzgebiete. Ihr Bestand umfasst ca. 135.000 Bücher. Rund 220 Fachzeitschriften sind abonniert. Um dem Kundenspektrum gerecht zu werden, ist das Erwerbungsprofil der BMZ entsprechend breit gefächert.

Theologie für Praxis und Wissenschaft

Im Vordergrund steht der Erwerb von Materialien für alle theologischen Praxisfelder. Die Praktische Theologie und die Religionspädagogik sind daher auch die beiden größten Sammelschwerpunkte. Die derzeit 12.000 Bände der Praktischen Theologie dienen als Werkzeug bei der Gottesdienstgestaltung, der Seelsorge und Gemeindearbeit, in der Kindergarten-, Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenarbeit. 2400 Bücher helfen bei der Predigtvorbereitung. Rund 8.000 Bücher und Unterrichtsmaterialien unterstützen die Arbeit im Religions- und Konfirmandenunterricht.

Neben der praxisbezogenen Literatur erwirbt die BMZ als Bildunsgeinrichtung grundlegende wie studienrelevante spezialisierte wissenschaftliche Literatur der theologischen Einzeldisziplinen Altes Testament, Neues Testament, Kirchen- und Dogmengeschichte, Systematik, Ethik, Praktische Theologie, Religionspädagogik, Religions- und Missionswissenschaft. Ein Sammelschwerpunkt liegt hier im Bereich der Kirchengeschichte, die mit rund 8.000 Bänden vertreten ist. Die Territorialkirchengeschichte, insbesondere des pfälzischen Raums, wird weitgehend von der Bibliothek des Vereins für Pfälzische Kirchengeschichte abgedeckt. - Die BMZ ist bestrebt, die wichtigste deutschsprachige Literatur möglichst umfassend bereitzustellen. Aufgrund geringerer Nachfrage und fehlender Mittel müssen fremdsprachige Werke zurücktreten.

Nachbardisziplinen

Der Bestand der BMZ umfasst auch Nachbardisziplinen der Theologie wie Philosophie, Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Geschichte, Kunst, Musik und Literatur. Der Erwerb erfolgt in strenger Auswahl, so dass hier jeweils eine konzentrierte Basissammlung in einer Größenordnung zwischen 800 Bänden (Kunst) und 5.000 Bänden (Geschichte) zur Verfügung steht.

Sondersammelgebiete

Daneben besitzt die BMZ einige Sondersammelgebiete: ihr Altbestand, die Zentralbibliothek Französischer Protestantismus, der Britische Protestantismus, die Sammlung Klassische Philologie sowie die Gesangbuch- und die Bibelsammlung. 

Fachzeitschriften

Der Schwerpunkt der 220 abonnierten Fachzeitschriften liegt ebenfalls im Bereich der Theologie. Eine systematische Übersicht über die Zeitschriftenabonnements finden Sie hier.

Lesesaal-Literatur

Im Lesesaal wird die Grundlagenliteratur aus allen theologischen Disziplinen und Grenzgebieten in ca. 19.000 Bänden in einer systematisch gegliederten Freihandaufstellung vorgehalten. Hier sind Lexika, Nachschlagewerke, Kommentare und Handbücher ebenso griffbereit wie Predigthilfen, fast alle Unterrichtsmaterialien und die Zeitschriften des laufenden Jahres. Der Großteil der Bücher lagert in unseren Magazinen im 1. und 2. UG. Mit Ausnahme von Nachschlagewerken, Loseblattsammlungen und Literatur vor 1850 ist unser gesamter Buchbestand entleihbar. Weitere Informationen zur Ausleihe erhalten Sie hier.

Bestandsnachweis

In den Neuerwerbungslisten der BMZ sind die Neuanschaffungen strukturiert aufgelistet. Zu wichtigen und oft nachgefragten Themenbereichen erscheinen Themenhefte. Der komplette Bestand ist im Internetkatalog abrufbar. Durch Auswertung der Festschriften, Zeitschriften und gängigen Predigthilfen der BMZ sind im Internetkatalog zudem noch über 30.000 Predigtstellen- und 275.000 Aufsatznachweise verzeichnet.