Anschrift und Kontakt

Evangelische Kirche der Pfalz 
Bibliotheks- & Medienzentrale
Hausanschrift:
Roßmarktstr. 4, 67346 Speyer
Postanschrift:
Domplatz 5, 67346 Speyer
Telefon: 06232/667-415
Fax: 06232/667-478
Email: bibliothek[at]evkirchepfalz.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag:
14:00 - 16:00 Uhr

Neben den Print-Ausgaben der abonnierten Zeitschriften werden auch Online-Versionen im Volltext angeboten.

Impressum

Zum Impressum
Letzte Aktualisierung: 07.08.2020
Zur Datenschutzerklärung  
Zur Startseite

Regionale Kataloge & Online-Quellen: Medien


Die 30 kommunalen Medienzentren in Rheinland-Pfalz sind kompetente Ansprechpartner vor Ort in allen Bereichen der Medienarbeit. Sie sind Einrichtungen der Kreise bzw. Kommunen und unterstützen Schulen, Hoch- und Fachschulen, Studienseminare, Institutionen der Jugend- und Erwachsenenbildung und die Ämter des jeweiligen Kreises bzw. der Stadt. Leiter und Leiterinnen der Medienzentren sind erfahrene Pädagogen und Pädagoginnen im Schuldienst, die mit einem Teil ihrer Dienstzeit an das Medienzentrum abgeordnet sind. So ist die enge Verzahnung von Schulalltag und innovativer Medienarbeit gewährleistet.


Das Onlineportal Omega und seine Inhalte stehen allen Schulen in Rheinland-Pfalz kostenlos zur Verfügung. Das Angebot umfasst Onlinematerialien des Pädagogischen Landesinstitutes, Videos und Materialien kommerzieller Anbieter, freie Medien, Schulfernsehsendungen sowie Links zu ausgewählten Internetquellen. Die Wiedergabe bzw. der Download von Medien ist nur für angemeldete Nutzer möglich. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie über Ihre Schulleitung bzw. den Schuladministrator.


Die LMK - medienanstalt rlp ist ein zentraler Akteur bei der Gestaltung des Medienstandortes Rheinland-Pfalz. Zu ihren Aufgaben gehören, private Radio- und Fernsehveranstalter sowie Teledienste zu lizenzieren und ihre Programme zu beaufsichtigen. Die Medienanstalt hat dafür Sorge zu tragen, dass es ein vielfältiges Medienangebot im Lande gibt und die gesetzlichen Bestimmungen in den privaten Medien in Rheinland-Pfalz eingehalten werden. Ein Schwerpunktanliegen der medienanstalt rlp ist es, Menschen in ihrem Leben in der digitalen Online-Welt zu begleiten, sie zu informieren, zu fördern, zu ermutigen, aufzuklären, zu sensibilisieren, zu verbinden. Internet- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen, von Eltern und Pädagogen, aber auch lebenslanges Lernen mit der mobilen Kommunikation sind Begriffe zahlreicher Projekte, Kooperationen und Initiativen der Medienanstalt vor Ort, in der Region, im Land sowie auf Bundes- und Europa-Ebene.


Der Infopool Medienkompetenz Südwest in ein Internet-Angebot der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest. Untergliedert nach den Bildungsbereichen Vorschule, Schule, außerschulische Bildung und Hochschule sind hier Informationen zu im Bereich Medienkompetenz aktiven Institutionen, zu medienpädagogischen Projekten, Materialien, Internet-Angeboten, zu Aus- und Weiterbildungsangeboten, Wettbewerben und Veranstaltungen zusammengetragen. Diese Informationen können jeweils getrennt für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg abgerufen werden.


Der vormalige Landesfilmdienst Rheinland-Pfalz e.V. verleiht Medien für die Bildungsarbeit und Kinder- und Jugendfilme. In der Zentrale in Mainz, in den Geschäftsstellen in Koblenz, Neustadt und Trier und bei Verleihpartnern in Ludwigshafen und Pirmasens stehen rund 20.000 Titel als Filme, Videos, CDs, DVDs in den Regalen. Kunden sind: Einrichtungen der Jugend- und der Bildungsarbeit in Rheinland-Pfalz, Mitglieder des Bundesverband Jugend und Film e.V. (bundesweiter Verleih ab Mainz), Einrichtungen der Jugend- und der Bildungsarbeit in NRW und RLP (Verleih in Mainz), Jugend- und Bildungseinrichtungen der Diözesen Fulda, Limburg, Mainz, Speyer und Trier (AV-Medienzentrale Mainz, Medienladen Koblenz, Medienladen Trier, Medienzentrale Speyer in Neustadt a.d.W.), Kunden der Medienzentren Mainz und Mainz-Bingen (in Mainz), Neustadt/Bad Dürkheim (in Neustadt a.d.W.) und Trier (in Trier).


Der Medienladen Saar bietet für alle Bereiche der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit ein universelles Dienstleistungskonzept an und hilft mit seinem breiten Angebot an AV-Medien sowie religionspädagogischen Printmedien, Unterricht und Seminare interessanter und effektiver zu gestalten. Träger der Einrichtung sind u.a. der Landesmediendienst Saarland, das Bistum Trier sowie der Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland.


Das Landesinstitut für Pädagogik und Medien im Saarland bietet in seiner Datenbank sowohl konventionelle audiovisuelle Medien als auch Online-Medien an.


Startet einen DownloadMedienzentren im Südwesten 

Detaillierte Liste über staatliche und kirchliche Medien-Verleihstellen in Rheinland-Pfalz, im Saarland, in Südhessen und Nordbaden