Anschrift und Kontaktformular

Evangelische Kirche der Pfalz 
Bibliothek und Medienzentrale
Hausanschrift:
Roßmarktstr. 4, 67346 Speyer
Postanschrift:
Domplatz 5, 67346 Speyer
Telefon: 06232/667-415
Fax: 06232/667-478
Email: bibliothek(at)evkirchepfalz.de
Kontaktformular

Montag – Donnerstag:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag:
14:00 – 16:00 Uhr

Neben den Print-Ausgaben der abonnierten Zeitschriften werden auch Online-Versionen im Volltext angeboten.

Impressum

Zum Impressum
Letzte Aktualisierung: 22.09.2017
Zur Startseite

Überregionale Links: Institutionen

Themen: Seelsorge und Beratung, Gemeinden und Gottesdienste, Religionen und Konfessionen, Ausland und Ökumene, Studium und Bildung, Erwachsenenbildung, Akademien, Medien, Kultur und Musik, Diakonie und Gesellschaft, Recht und Finanzen 

Am Anfang stand die Idee, verloren gegangene oder zerstörte Literatur einem breiten Leserkreis wieder zugänglich zu machen. So gründeten 1949 einige Professoren die »Wissenschaftliche Buchgemeinschaft e.V.«. Was zunächst als ’Hilfe-zur-Selbsthilfe’-Projekt begann, wurde schnell zu einer weltoffenen Gesellschaft zur Förderung von Wissenschaft, Bildung und Kultur. Seitdem wurde die Gründungsidee konsequent weiterentwickelt. Heute finden rund 130.000 Mitglieder weltweit in dieser einzigartigen Gesellschaft aktuelle, fundierte Informationen und Unterhaltung mit Niveau. Ob Buch, Neue Medien, Musik-CDs oder Kunstobjekte - die Mitglieder der WBG profitieren immer: von attraktiven Preisen bis hin zu kostenlosen Vorträgen. Dabei ist die WBG nicht kommerziell ausgerichtet. Erwirtschaftete Gewinne werden zur Förderung von Bildung, Wissenschaft und Kultur eingesetzt. Somit unterstützen alle Mitglieder der WBG durch ihren Mitgliedsbeitrag und durch ihre Bestellung indirekt auch förderungswürdige Projekte , die sonst nicht möglich wären.

Matthias-Film bietet seit 60 Jahren bewegte Bilder für den Schul- und Elementarbereich sowie die Gemeindearbeit an. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf Dokumentationen zu religiösen und ethischen Themen wie allgemeinen gesellschaftspolitischen Fragestellungen und anspruchsvollen Kinder- und Jugendfilmen.

Das Katholische Filmwerk ist eine zentrale Vertriebseinrichtung für audiovisuelle und didaktische Medien der katholischen Kirche.

Das FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht ist eine öffentliche Einrichtung der Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland. Das FWU verfolgt den Auftrag, Medien für die Bildung zu produzieren. Damit verbunden ist auch die Durchführung verschiedener Projekte, wie zum Beispiel die Entwicklung mediendidaktischer Standards. Das Angebot des FWU richtet sich in erster Linie an Schulen und Medienzentren. In seiner Themenvielfalt und didaktischen Qualität ist das lehrplanzentrale Medienangebot des FWU für den Unterricht herausragend. Mit der Auslieferung von jährlich etwa 80 neuen Titeln ist das FWU zugleich Deutschlands führender Produzent von Unterrichtsmedien für die schulische und außerschulische Bildung.

EZEF-Filme verändern unseren Blick auf Afrika, Asien und Lateinamerika, auf Ungerechtigkeiten weltweit, auf globale Umbrüche, auf die Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen, auf das Fremde, auf  andere Religionen, auf andere Kulturen, auf zukünftige Entwicklungen.