Anschrift und Kontaktformular

Evangelische Kirche der Pfalz 
Bibliothek und Medienzentrale
Hausanschrift:
Roßmarktstr. 4, 67346 Speyer
Postanschrift:
Domplatz 5, 67346 Speyer
Telefon: 06232/667-415
Fax: 06232/667-478
Email: bibliothek(at)evkirchepfalz.de
Kontaktformular

Montag – Donnerstag:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag:
14:00 – 16:00 Uhr

Neben den Print-Ausgaben der abonnierten Zeitschriften werden auch Online-Versionen im Volltext angeboten.

Impressum

Zum Impressum
Letzte Aktualisierung: 17.03.2017
Zur Startseite

Suche nach Noten


Medienart auswählen

Bitte klicken Sie in der unteren Bildschirmhälfte bei Einschränkung auf Medienart „Noten“ an.


Komponist eingeben

Geben Sie den gewünschten Komponisten im Feld „Person“ ein, und zwar entweder in dieser Form: „Nachname, [Leerstelle] Vorname“ oder „Vorname Nachname“ oder einfach "Nachname".


Suche nach Werktiteln

Im Feld „Titel“ geben Sie das gewünschte musikalische Werk ein. Wenn Sie dieses Feld nicht belegen, findet das System alle vorhandenen Opera eines Komponisten.


Suche nach Schlagworten

Hier existieren bislang nur wenige Epochen- und Form-Begriffe, nach denen Sie suchen können: Barock, Wiener Klassik, Romantik, Motette, Oratorium etc.


Abschicken der Suchanfrage

Klicken Sie auf "Suche starten" und Sie erhalten eine Trefferliste in Kurzform: Sie gelangen in die Vollanzeige eines bestimmten Titels, indem Sie auf den Link „Vollanzeige“ klicken. Jetzt notieren Sie sich die Signatur (Feld: Exemplarangaben). Außerdem erfahren Sie den Standort des Werkes und erhalten Information darüber, ob der Titel verfügbar oder ausgeliehen ist. Der Klick auf den Button „Vormerkung“ bewirkt die Bereitstellung des ausgesuchten Werkes nach Anmeldung an Ihrem Benutzerkonto.

Wünschen Sie die Vollanzeige mehrerer in der Kurzliste "ausgeworfenen" Titel, so markieren Sie diese mit Häkchen und klicken dann auf die Buttons „Vormerkung" (Bestellung über Benutzerkonto) oder "eMail-Reservierung" (Bestellung als normale E-Mail).

Wünschen Sie die Vollanzeige aller in der Kurzliste „ausgeworfenen“ Titel, so brauchen Sie keine Häkchen zu setzen, sondern klicken sofort auf den Button „Druck“. Sie erhalten nun alle Titel in der Vollanzeige und können diese Liste in Ihre Textverarbeitung übernehmen.


Datenanzeige

Eine Besonderheit der Datenanzeige der Notenbibliothek besteht darin, dass Ihnen der Übersichtlichkeit halber für jedes musikalische Werk nur der „Gesamttitel“ angezeigt wird. Im Feld „Inhalt / Annotation“ sehen Sie, ob es zu dem Werk einen oder mehrere Notenschuber gibt und welche Stimmen die einzelnen Schuber enthalten. Die Datensätze für die einzelnen Bände/Stimmen (Partitur, Klavierauszüge, Orchester- und Chor-Stimmen) können Sie nur aufrufen, indem Sie in der Gesamtanzeige auf das entsprechende Doppelpfeil-Symbol "Vollanzeige" klicken. Um ein Werk über den Online-Katalog zu reservieren, müssen Sie die gewünschten Stimmen aufrufen und dann auf den Button „Vormerkung“ gehen.


Ausleihe nur schuberweise

Es werden nicht einzelne Stimmen, sondern nur ganze Schuber oder Mappen ausgeliehen. Nur so ist angesichts begrenzter Ressourcen die Logistik des Verleihs zu bewerkstelligen. Bitte beachten Sie die Benutzungs- und Gebührenordnung der Notenbibliothek.


Noten nicht gefunden?

Das gesuchte Werk ist zwar vorhanden, es sind aber nicht genügend Exemplare einzelner Stimmen vorrätig: Sie können der BMZ den gezielten Nachkauf einzelner Stimmen vorschlagen.
Das gesuchte Werk ist nicht vorhanden: Bitte wenden Sie sich direkt an das Amt für Kirchenmusik (Landeskirchenmusikdirektor Jochen Steuerwald) und regen Sie die Anschaffung an.


Bitte beachten Sie auch:

Themenheft „Notenbibliothek“ (alphabetisch nach Komponisten, Stand: Dezember 2010)