Home  » Gruppen und Aktivitäten  » Besuchsdienstkreis

Losung

Losung für Samstag, 14. Dezember 2019
HERR, du hast mich heraufgeholt aus dem Totenreich, zum Leben mich zurückgerufen von denen, die hinab zur Grube fuhren.
Psalm 30,4

Die Gabe Gottes aber ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserm Herrn.
Römer 6,23

© Evangelische Brüder-Unität

Besuchsdienstkreis

Seit etwa zehn Jahren ist in unserer Kirchengemeinde ein Besuchsdienstkreis aktiv. Dafür sind wir sehr dankbar, auch wenn deutlich ist, dass eine Verjüngung des Teams dringend vonnöten ist.

Während viele Arbeitsfelder der Diakonie und Lebenshilfe sinnvollerweise von Beratungsstellen und Sozialstationen übernommen wurden, wollen wir mit dem Besuchsdienstkreis unserer diakonische Verantwortung auf Gemeindeebene  gerecht werden.
Dabei haben es sich die ehrenamtlich Mitarbeitenden zur Aufgabe gemacht haben, Menschen in unserer Gemeinde, insbesondere Neuzugezogene,  Geburtstagsjubilare, aber auch viele von unseren älteren oder kranken Gemeindemitgliedern zu besuchen und den Kontakt zu ihnen zu pflegen.
Mit Sicherheit sagen Zahlen nicht immer alles aus, aber ein Blick auf die Statistik macht deutlich, was der Besuchsdienstkreis leistet:

In unserer knapp 2.100 Gemeindeglieder starken Gemeinde wird pro Jahr über 200 Geburtstagsjubilaren mit einem kurzen oder längeren Besuch persönlich gratuliert.
Hinzu kommen zahlreiche Besuche bei alten oder an das Haus gebundenen Menschen und bei Menschen in besonderer Not.

Anhand dieser Zahlen wird deutlich erkennbar: Wenn eine Gemeinde so groß ist, wie die unsrige, kann die wichtige Besuchsdienstarbeit nur gemeinsam geschultert werden - eine Person allein, z.B. ein Pfarrer oder eine Pfarrerin wären hiermit überfordert.         
Aus diesem Grund hat sich im Jahr 2001 ein  Team aus Gemeindemitgliedern gebildet, das zusammen mit dem Pfarrer versucht, den Kontakt zu unseren Gemeindemitgliedern zu pflegen oder vielleicht auch ganz neue Kontakte zu knüpfen.
Durch die verantwortungsvolle Mitarbeit an diesem unverzichtbaren Punkt christlicher Gemeindearbeit wird deutlich erkennbar, dass eine lebendige Kirchengemeinde nie aus dem Pfarrer allein besteht, sondern immer aus der Gemeinschaft vieler Menschen, die füreinander Verantwortung übernehmen.
Wenn Sie einen Besuch wünschen, dürfen Sie sich gerne an das Prot. Pfarramt oder an ein eines der unten aufgeführten Mitglieder des Besuchsdienstkreises wenden.

Wer Freude und Zeit  hat, sich an dieser wertvollen und sinnstiftenden Aufgabe zu beteiligen, ist herzlich eingeladen, mit dem Pfarramt Kontakt aufzunehmen. Durch das mittlerweile gehobene Alter der bisherigen MitarbeiterInnen ist eine Verjüngung des Teams dringend vonnöten, um auch in Zukunft diese wichtige Aufgabe erfüllen zu können.