Sie sind hier: Friedenskirchengemeinde Wörth  » Schreiter-Farbfenster

Terminübersicht

Losung

Losung für Montag, 21. September 2020
Ich liege gefangen und kann nicht heraus, mein Auge vergeht vor Elend. HERR, ich rufe zu dir täglich.
Psalm 88,9-10

Jesus betet:  Ich bitte nicht, dass du sie aus der Welt nimmst, sondern dass du sie bewahrst vor dem Bösen.
Johannes 17,15

© Evangelische Brüder-Unität

Förderverein Farbfenster Friedenskirche Wörth

Die protestantische Friedenskirche Wörth am Rhein wurde 1981-84 nach den Plänen des Architekten Peter Roth, Leiter der Bauabteilung der Prot. Landeskirche in Speyer, errichtet. Es ist ein zweigeschossiges Gebäude mit einem achteckigen Kirchenraum im Obergeschoss, der durch zwei Zuschalträume erweitert werden kann. Im Geschoss darunter befinden sich die Gemeinderäume.

Ein besonderer Schmuck der Kirchenräume sind die Kunstverglasungen, für die der international bekannte Künstler Johannes Schreiter (geb. 1930) 1984 Entwürfe angefertigt hat. 1986 wurden die Fenster des Kirchenhauptraumes mit den Glasmalereien ausgestattet, 10 Jahre später die des linken Zuschaltraumes. Auch die Verglasungen des rechten Zuschaltraumes sind ausgeführt worden. 

 

 

Wenn Sie spenden möchten, stellen wir gerne eine Spendenquittung aus und ab einer Spende von € 100,00 erhalten Sie auf Wunsch eine farbig gestaltete Spender-Urkunde. Es stehen vier Motive, alles Teile des Farbfensterzyklus, zur Verfügung.

Spendenkonto:
Nummer: 5003447
Bankleitzahl: 54851440
Sparkasse Germersheim-Kandel
Verwendungszweck: Schreiter-Farbfenster