Zu den Inhalten springen

Servicenavigation

Protestantische Kirchengemeinde Hambach

Pauluskirche zwischen Wald und Wein

Pauluskirchengemeinde

Mit zur Zeit ungefähr 3.200 Gemeindegliedern gehört die Pauluskirchengemeinde zu den größeren Einzelgemeinden in der Pfälzischen Landeskirche.

Unser Presbyterium

Geleitet wird die Kirchengemeinde vom auf 6 Jahre gewählten Presbyterium.

In unserer Kirchenverfassung heißt es: Presbyterinnen, Presbyter, Pfarrerinnen und Pfarrer (Presbyterium) leiten zusammen die Kirchengemeinde. Sie tragen deshalb gemeinsam Verantwortung für die Verkündigung des Evangeliums in Wort und Sakrament, die Seelsorge, die christliche Unterweisung, die Diakonie und Mission sowie für die Einhaltung der kirchlichen Ordnung. Daran sieht man, wie wichtig unserer Kirche die Mitarbeit, das Mitdenken und Mitbestimmen der Laien ist.

Das Presbyterium hat mehrere Ausschüsse gebildet, die die Arbeit zwischen den Sitzungen erledigen: Liturgieausschuss, Bauausschuss, Diakonieausschuss, Ausschuss für Familie, Finanzausschuss, Jugendausschuss, Kindergartenausschuss und Festausschuss.
Gerne können Sie die Mitglieder des Presbyteriums ansprechen, wenn Sie Vorschläge für die Gemeindearbeit haben, auch kritische Anmerkungen sind wichtig und werden gehört.
Das Prebyterium tagt in der Regel einmal im Monat mittwochs von 19.30 - 22.00 Uhr. Die Sitzungen sind in der Regel öffentlich.
 

Die Hauptamtlichen

Pfarrer Ludger Mandelbaum, das Gemeindediakonenehepaar Christa und Gerd Rieger, die Gemeindesekretärin, 18 Erzieherinnen und 2 Hauswirtschaftskräfte unter der Leitung von Barbara Vogt im Pauluskindergarten und die Kirchendienerin Swantje Rahnke-Hauck arbeiten hauptamtlich in der Gemeinde mit.

Startseite | Anfahrt | KontaktSitemap | Impressum | © Evangelischer Mediendienst, Speyer