Sie sind hier: Startseite  » Kita  » Geschichte

Losung

Losung für Freitag, 19. Juli 2019
Mein Leben ist immer in Gefahr; aber dein Gesetz vergesse ich nicht.
Psalm 119,109

Paulus schreibt:  Ihr seid unserem Beispiel gefolgt und dem des Herrn, da ihr in großer Bedrängnis das Wort angenommen habt mit einer Freude, die aus dem heiligen Geist kommt.
1.Thessalonicher 1,6

© Evangelische Brüder-Unität

Gemeindebrief

Geschichte

Als im Jahre 1866 in der Josefstaler Straße gegenüber dem Pfarrhaus eine Diakonissenstation zur Versorgung der Kranken gegründet wurde, entstand in diesen Räumlichkeiten auch eine Handarbeits- und „Kinderschule“. Daraus entwickelte sich unser heutiger Kindergarten, der nach einer grundlegenden Renovierung in den Jahren 1996/97 den Namen einer Pionierin evangelischer Kindergartenarbeit trägt:
Louise Scheppler.

Louise Scheppler begann mit Pfarrer Johann Friedrich Oberlin im Jahre 1770 im elsässischen Steintal mit ihrer seelsorgerlichen und erzieherischen Arbeit. Dass sie sich dabei am damals schon wachsenden Betreuungsbedarf berufstätiger Mütter orientierte, ist für unsere Arbeit bis heute vorbildlich. So möchten wir durch unser Betreuungsangebot, durch verlässliche Präsenz sowie durch Begleitung und Beratung in Erziehungs- und Lebensfragen die Familien der uns anvertrauten Kinder unterstützen. Inspirierend wirkt dabei auf uns auch der religiöse Hintergrund von Louise Schepplers Arbeit: Sie versuchte den Kindern die „Gegenwart Gottes deutlich zu machen, zu jeder Zeit und an jedem Ort, und überall, wo sie sich befinden."
(Frauen in der Geschichte des Kindergartens)