Sie sind hier: Startseite  » Kinder und Jugend...  » Kunterbunte Kinderkirche

Losung

Losung für Dienstag, 04. August 2020
Ich will den HERRN loben in den Versammlungen.
Psalm 26,12

Wie ist es nun, Brüder und Schwestern? Wenn ihr zusammenkommt, so hat ein jeder einen Psalm, er hat eine Lehre, er hat eine Offenbarung, er hat eine Zungenrede, er hat eine Auslegung. Lasst es alles geschehen zur Erbauung!
1.Korinther 14,26

© Evangelische Brüder-Unität

Terminübersicht

Interessante Links


Prot. Dekanat Germersheim

Evangelische Kirche der Pfalz

Evang. Arbeitsstelle Bildung + Gesellschaft

Diakonische Einrichtungen im Kirchenbezirk:



Kirche in den Medien:
Evang. Kirchenbote
kreuz+querTV
Protcast Pfalz


Medienkompetenz:

(Medienkompetenz im Internet)

Kunterbunte Kinderkirche
Die Kinderkirche hat seit 2010 den sonntäglichen Kindergottesdient abgelöst. Zu den monatlichen Samstagsterminen kommen regelmäßig 25 – 30 Kinder. Die Kinderkirche wird von Pfarrerin Ariane Guttzeit mit einem großen Team ehrenamtlicher Mitarbeiter/-innen vorbereitet und geleitet

 

Welche Altersklasse wird mit der Kinderkirche angesprochen?

Willkommen sind sowohl Kindergarten- als auch Schulkinder im Alter von 4 bis 10 Jahren.

 

Wie ist ein Tag in der Kinderkirche aufgebaut?

Zu Beginn gibt es einen gemeinsamen Einstieg mit dem Lied „Einfach Spitze“. Anschließend wird, meist mit einem Anspiel, das Thema vorgestellt mit dem sich die Kinder beschäftigen werden. Danach nähern sich die Kinder in Gruppen durch unterschiedliche Aktionen dem Thema etwas an. Zur Stärkung folgt ein Mittagessen und die Kinder bekommen eine Pause, die sie auf dem Schulhof verbringen können. Daraufhin findet das kreative Arbeiten zum Thema statt, das sehr unterschiedlich aussehen kann – basteln, malen, .. - und mit nach Hause genommen werden darf. Der Tag wird durch eine Abschlussandacht mit dem Segenslied „Immer und überall“ beendet, zu der auch die Eltern eingeladen sind.

 

Enthält die Kinderkirche religiöse Aspekte und spielt die Konfession eine Rolle?

Die Kinderkirche enthält religiöse Aspekte, denn die Themen sind kirchlichen Inhaltes. Zudem gibt es eine Andacht und die Kinder gestalten auch vereinzelt Gottesdienste mit. Die Konfession jedoch spielt keine Rolle, denn auch katholische oder nicht getaufte Kinder sind Teil der Gruppe.

 

Welche Grundgedanken hat die Kinderkirche?

Durch die Kinderkirche sollen den Kindern Werte über das Leben vermittelt werden. Diese Werte haben den christlichen Glauben zum Hintergrund, wie die Botschaft der Bibel es durch die evangelische Kirche vermittelt. Die Kinder sollen den Zugang zum Glauben finden und diesen mit ihrem Leben in Beziehung setzen. Sie sollen Spaß an dieser Form der Kirche haben und zu einem friedvollen Miteinander geführt werden.

 

Kontakt: Pfarrerin Guttzeit, Tel.: 07271/4777

 

Die nächsten Termine ...

Keine Ergebnisse vorhanden.