Anschrift und Kontaktformular

Evangelische Kirche der Pfalz 
Bibliothek und Medienzentrale
Hausanschrift:
Roßmarktstr. 4, 67346 Speyer
Postanschrift:
Domplatz 5, 67346 Speyer
Telefon: 06232/667-415
Fax: 06232/667-478
Email: bibliothek(at)evkirchepfalz.de
Kontaktformular

Montag – Donnerstag:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag:
14:00 – 16:00 Uhr

Neben den Print-Ausgaben der abonnierten Zeitschriften werden auch Online-Versionen im Volltext angeboten.

Impressum

Zum Impressum
Letzte Aktualisierung: 21.11.2017
Zur Startseite

Landeskirchliche Zentralbibliothek

Die BMZ ist die theologische Zentralbibliothek der Evangelischen Kirche der Pfalz. Ihre Aufgabe ist die Literaturversorgung und die fachspezifische Informationsvermittlung für die Theorie und die Praxis von Theologie, Kirche und Gesellschaft.


Wir erwerben, erschließen und verleihen Literatur aus allen Bereichen der Theologie und ihrer Grenzgebiete. Zu den Schwerpunkten zählen die Religionspädagogik mit vielfältigen Unterrichtsmaterialien, die Praktische Theologie und die Kirchen- und Theologiegeschichte, insbesondere der Reformationszeit. Von der Dissertation bis zum Kinderbuch ist jede Publikationsform vertreten. Das Angebot umfasst jedoch auch benachbarte Disziplinen wie Religionswissenschaft, Philosophie, Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Geschichte, Kunst, Musik und Literatur.

Wir erschließen außer den Büchern auch die für unsere Kundschaft relevanten Aufsätze aus unseren Zeitschriften und Sammelwerken sowie Predigthilfen. In unserem Online-Katalog können Sie gezielt nach allen unseren Büchern, nach Zeitschriften, Aufsätzen und Predigthilfen recherchieren.

NEU: Online-Zeitschriften im Intranet der Landeskirche oder frei verfügbar im Internet!

Wir informieren Sie über unsere Neuerwerbungen und publizieren zu Kernthemen unserer Kirche sogenannte Themenhefte. Bei Ihrer Literatursuche beraten wir Sie gerne. Wie geben Hilfestellung, in der Informationsflut das geeignete Material zu finden.

Wir verleihen bis auf wenige Ausnahmen unseren kompletten Bestand von 145.000 Bänden kostenlos an jede/n im Einzugsbereich unserer Landeskirche, unabhängig von Konfession oder Beruf. Dies gilt auch für die rund 13.000 Bände unseres Lesesaals.

Das kirchlich-kulturelle Erbe der pfälzischen Landeskirche pflegen wir u.a. durch die Bewahrung und Erschließung wertvoller Altbestände aus früheren Pfarrbibliotheken. Wir organisieren im Rahmen unserer Möglichkeiten Ausstellungen unseres eigenen Bestandes sowie Autorenlesungen und Vorträge zu Themen, die für unsere Landeskirche von Bedeutung sind. Wir informieren in Presse und Fachzeitschriften, durch Internet und durch Führungen über unsere Einrichtung. Unsere Handlungsfelder sind Bausteine kirchlicher Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.