Zu den Inhalten springen

Servicenavigation

 Home | Kontakt | Anfahrt | Links | Impressum

Im Spotlight

Link zur Seite Kirchenmusik
Ausbildung nebenamtliche Kirchenmusiker/innen
Bläser himmelgrün LaGA
Seite Kinder + Jugend

Und hier stellen wir unser Team vor, mit dem gemeinsam wir Gemeinde gestalten.

Das Team der Hauptamtlichen

Ein vielfältiges Kinder- und Jugendangebot, Kirchenmusik mit hauseigenen Ensembles von höchster Qualität sowie Administration, Kirchendienst und Vieles mehr - hinter alledem stehen Menschen, die nicht nur einfach ihren Job machen, sondern engagiert und mit viel Herzblut zu Werke gehen:

Vikariat

Thomas Himjak-Lang hat sein 1. Theologisches Examen 2015 bei der Evangelischen Kirche der Pfalz abgelegt. Seit Oktober ist er Vikar in Landau, zunächst im Grundschulpratikum an der Thomas-Nast-Schule, anschließend im Otto-Hahn-Gymnasium.
Seit Juni 2016 ist Thomas-Himjak, der im westpfälzischen Zweibrücken aufgewachsen ist, im Gemeindepraktikum an der Stiftskirche. Sein Mentor ist Pfarrer Jürgen Leonhard.
Er ist vielseitig sportlich interessiert und spielt gerne Gitarre.
Einen Gitarren-Workshop will er auch im Rahmen der Jugendfreizeit im Altmühltal anbieten.
Kontakt:
Stiftsplatz 7
Tel.: 06341 620806
Mobil: 0160 7806771
E-Mail: thomas.himjak-lang(at)evkirchepfalz.de

Gemeindediakonie

Gemeindediakonin Nadja Lackner betreut ein vielfältiges Angebot im Bereich Kinder- und Jugendarbeit.
Zu Ihren Aufgaben zählen unter anderem der Präparandenkurs, die Krabbelgruppe und die Kinderkirche; auch besondere Angebote für Kinder wie Freizeiten, Kinderbibeltage und Kinderbibelwochen organisiert und gestaltet sie.
Am 1. Advent, 28. November 2016, wurde Nadja Lackner in der Stiftskirche feierlich zur Prädikantin ordiniert und versieht zukünftig in ehrenamtlichem Dienst auch Kasulalien und Gottesdienst-Veranstaltungen.

Kontakt:

Stiftsplatz 7
76829 Landau
Tel.: 06341 620806
E-Mail: nadjalackner(at)gmx.de

Kirchenmusik
Stefan Viegelahn

Stifts- und Bezirkskantor Stefan Viegelahn versieht seit 2008 das Kantoren-Amt  an der Stiftskirche.
Er ist damit - wie auch seine 14 hauptamtlichen Kolleginnen und Kollegen in den Kirchenbezirken der Evangelischen Kirche der Pfalz - Organist (Rieger-Orgel), Leiter der Ensembles (Chöre, Orchester), Pädagoge (kirchenmusikalisches Seminar) und vielfacher Administrator in Personalunion.

Kontakt:

Kanalweg 22b
76829 Landau
Tel: 06341 3887113
E-Mail: stefanviegelahn(at)gmx.de

Christiane Syperek

Landesposaunenwart Christian Syperek leitet seit 2014 die Posaunenarbeit in der Pfalz auf landeskirchlicher Ebene mit Dienstsitz in Landau. Gleichzeitig engagiert er sich im Bereich der Stiftskirche als Leiter der Landauer Bläserkantorei und in der Nachwuchsausbildung. Darüber hinaus bereichert Christian Syperek als Trompetensolist und mit seinen Ensembles auch häufig das Gottesdienst- und Konzertgeschehen unserer Gemeinde.



Kontakt:

Stiftsplatz 9
76829 Landau
Tel.: 06341 9947443
E-Mail: mail(at)posaunenarbeitpfalz.de

Susanne Roth-Schmidt

Susanne Roth-Schmidt, leitet seit dem Jahr 2008 die Landauer Kinderkantorei. 1999 legte sie die C-Prüfung für nebenamtliche Kirchenmusiker ab. Nach dem Abitur studierte sie Schulmusik mit Hauptfach Oboe an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim.
Zusätzlich zur Kinderchorleitung unterrichtet Susanne Roth-Schmidt das Fach Oboe an der Städtischen Musikschule Germersheim und der Musikschule der Kolpingskapelle Neustadt-Hambach.
 

 

Kontakt:
Westring 14
76829 Landau in der Pfalz
Tel.: 06341 976837
E-Mail: S.Roth-Schmidt(at)gmx.de


Gemeindebüro
Gerhard Hilpert

Seit 1. Juni 2015 ist Herr Gerhard Hilpert im Gemeindebüro der Stiftskirche tätig.
Herr Hilpert ist 58 Jahre alt, verheiratet und wohnt in Wörth am Rhein. Nach seiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann war er mehr als 30 Jahre Markt- und Bezirksleiter bei der Firma Tengelmann.
Nach eigener Aussage hat Gerhard Hilpert Freude am Organisieren und Gestalten. Dabei legt er besonderen Wert auf einen freundlichen, respektvollen Umgang mit dem jeweiligen Gegenüber.
Krankheitsbedingt war eine berufliche Umorientierung notwendig, über eine Weiterbildungsmaßnahme konnte Gerhard Hilpert seine Kenntnisse in Büroverwaltung, Bürokommunikation und EDV vertiefen.
Seit Februar 2014 ist er (in Teilzeit) im Pfarrbüro der Friedenskirchengemeinde in Wörth, jetzt zusätzlich bei der Stiftskirchengemeinde Landau.
Ehrenamtlich engagiert sich Gerhard Hilpert im Vorstand der Wörther Tafel, wo er das Amt des Schriftführers wahrnimmt.
Kontakt:

Gemeindebüro, Tel.: 06341 620806,
geöffnet montags, mittwochs und freitags, jeweils 10 bis 12 Uhr


Anika Klein

Seit 1. Juli 2016 absolviert Frau Anika Klein in unserem Gemeindebüro eine Umschulungsmaßnahme zur Kauffrau für Büromanagement. Betreut wird sie dort durch Herrn Gerhard Hilpert.
Frau Klein ist 39 Jahre alt und lebt mit ihrer Famlilie - Ehemann und drei Söhnen von 19, 16 und 13 Jahren - in Wörth am Rhein.
Von März bis Juni dieses Jahres hat Frau Klein bereits als Praktikantin bei Herrn Hilpert ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Die Vielschichtigkeit des Aufgabenbereichs
und auch der Kontakt mit Menschen machen ihr nach eigenen Angabe besonders Freude.
Eir heißen sie auch an dieser Stelle herzlich willkommen im Team!

Gabriele Cimen-Weiß

Ebenfalls seit 2015 ist Frau Gabriele Cimen-Weiß bei der Stiftskirchengemeinde beschäftigt.
Seit 1. Juni versieht sie dort den Kirchendienst.
Frau Cimen-Weiß, die bis zu ihrem Ruhestand 2013 viele Jahre in einer BGH-Rechtsanwaltskanzlei in Karlsruhe tätig war, ist verheiratet, Ihr Ehemann stammt aus der Gegend von Izmir an der türkischen Westküste. Beide haben eine Tochter und einen Enkelsohn im Alter von 14 Jahren.

 

 

 

Bundesfreiwilligen-Dienst (BuFDi)

Seit 1. September 2017 unterstützt Sönke Vogelsberg - in der Nachfolge von Hannah Rottmayer - als Bundesfreiwilligendienstleistender das Team an der Stiftskirche, beziehungsweise im Auftrag des Landesverbands der evangelischen Posaunenchöre in der Pfalz die Arbeit des Landesposaunenwarts Christian Syperek. Herr Volgelsberg ist 18 Jahre alt und kommt aus Hamburg.
Nach eigenen Worten freut er sich besonders auf das Jahr "in einer ganz neuen Umgebung und mit ganz neuen Menschen"; und will sich darüber hinaus intensiv seinem größten Hobby, dem Trompete-Spielen, widmen, um seinem Traum vom Musikstudium einen großen Schritt näher zu kommen.

©2012 Ev. Mediendienst, Speyer | Layout basierend auf YAML