Home  » Ereignisse und Bilder  » Kult(o)urnacht am 9. Juni 2017

Losung

Losung für Samstag, 22. Februar 2020
Ihr sagt: »Der Herr handelt nicht recht.« So höret nun, ihr vom Hause Israel: Handle denn ich unrecht? Ist's nicht vielmehr so, dass ihr unrecht handelt?
Hesekiel 18,25

Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so betrügen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir aber unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit.
1.Johannes 1,8-9

© Evangelische Brüder-Unität

Kult(o)urnacht am 9. Juni 2017: Interkultureller Abend – Freiheit und Toleranz

Text siehe unten!

Fotos von der Kult(o)urnacht

Shaian
Shaian
Internationale Speisen
Hinweis zur Foto-Ausstellung...
...mit der Künstlerin Tabitha Genoveva Harter (2. v. l.)
Habibis
Applaus, gut besucht
Shaian
im großen Saal
Modenschau mit Flüchtlingsfrauen...
...und Frauen über 50
Afabato
Habibis zur Nacht

Ankündigung der Kult(o)urnacht: Interkultureller Abend – Freiheit und Toleranz

Ankündigung im Programmheft

Die preisgekrönte, interkulturelle Band Shaian vereint Musiker aus Afghanistan, Deutschland, Eritrea, Indonesien, Iran und Tunesien. Es sind alte und neue Pfälzer, Studenten, Flüchtlinge, Oud- und Dambure-Spieler, Gitarristen, Sänger, Rapper, Bassisten, Schlagzeuger, Percussionisten. Sie sind Christen, Baha’i, Muslime. Und sie fühlen sich zu Hause in ihrer Musik, die Lieblingslieder aus all ihren Heimatländern vereint.

„Wir lachen uns an – und dann spielen wir“, sagt Sängerin Kern über ihre Band, die mit ihrer Musik Menschen zu Freiheit, Toleranz und einem besseren Miteinander aufrufen will.

Neben Shaian werden lokale interkulturelle Musikgruppen auftreten, u. a. die Gesangsgruppe Habibi und die Trommelgruppe Afabato.

Fotoausstellung der Fotografin Tabitha Genoveva Harter zu Migration und Integration.

Internationale Modenschau

Zum ersten Mal nehmen an einer Speyerer Kult(o)urnacht Flüchtlingsfrauen mit einer Modenschau teil. Um 20.45 Uhr präsentieren fünf Flüchtlingsfrauen und vier Frauen über fünfzig unter Leitung von Anna Sobanski 44 selbst entworfene und genähte Kleider.

Programm der Nacht:

  • 19.00 Uhr Eröffnung des Abends
  • 19.15 Uhr, 20.15 Uhr und 21.15 Uhr interkulturelle Band Shaian
  • 19.45 Uhr, 20.45 Uhr und 21.45 Uhr Gesangsgruppe Habibis / Trommelgruppe Afabato
  • 22.30 Uhr Ausklang zur Nacht
  • Angebot von internationalen Speisen