Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

Homburger Kantorei

Proben: Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr, Siebenpfeifferhaus

Leitung: Bezirkskantor Stefan Ulrich

Die Homburger Kantorei ist ein gemischter Chor, in dem sich Sängerinnen und Sänger aus dem Umfeld der Protestantischen Kirchengemeinde Homburg zum regelmäßigen gemeinsamen Singen treffen.

Im Mittelpunkt der Arbeit des Chores stehen die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Stadtkirche und die Veranstaltung von Konzerten. Hierfür wird die Breite des kirchenmusikalischen Repertoires gepflegt, angefangen von kleinen Liedsätzen, Kanons und Motetten für den gottesdienstlichen Rahmen bis hin zu Kantaten und Oratorien für  Abendmusiken und Konzerte. Bei der Auswahl der Literatur wird auf stilistische Vielfalt geachtet, die von alter frühbarocker Kirchenmusik über romantische bis hin zu modernen Formen reicht.

Darüber hinaus versteht sich die Homburger Kantorei als eine lebendige Gemeinschaft, in der neben dem Singen auch gefeiert wird. 1 mal im Jahr geht die Kantorei auf Chorfreizeit und nutzt die Gelegenheit, sich intensiv auf größere Werke vorzubereiten.

In der Homburger Kantorei kann jeder, der Freude an der Kirchenmusik hat und gerne singt, mitsingen. Notenkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Auch stimmliche Qualifikationen in besonderem Maße brauchen nicht mitgebracht zu werden, denn chorische Stimmbildung und qualifiziertes Einsingen sind selbstverständlicher Bestandteil der wöchentlichen Probenarbeit. Nur die Freude am Singen und die Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an den Proben sollte mitgebracht werden.

Terminpläne finden Sie im Bereich Download.