Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

Willkommen...

... in der Protestantischen Kirchengemeinde Grünstadt.

Auf den folgenden Seiten laden wir Sie ganz herzlich ein, sich über unsere Kirchengemeinde zu informieren.

Machen Sie sich ein Bild über die Lebendigkeit und Vielfalt unserer kirchlichen Arbeit und über unser reges Gemeindeleben. Erfahren Sie mehr über unsere zahlreichen und interessanten Veranstaltungen.

Vorab noch ein paar Anmerkungen:

Die Gottesdienste bilden das Zentrum unseres Gemeindelebens. Sie bringen uns als unterschiedliche Menschen zusammen, dienen  der Besinnung auf unsere Mitte und sind Kraftquelle für unsere Arbeit in allen Bereichen unseres Lebens.

Pfarrer Andreas Funke, Pfarrer Christopher Markutzik und andere Kolleginnen und Kollegen laden Sie herzlich zu den Gottesdiensten ein. Unsere Gottesdienstbesuche sollen zu einem Leben mit mehr Tiefgang beitragen, was letztendlich auch eine bessere Lebensqualität darstellt.

Das Liederprogramm des Grünstadter Glockenspiels finden Sie hier.

Das ehemalige Grafenstädtchen Grünstadt an der Deutschen Weinstraße, macht seinem Namen alle Ehre:

Es liegt an dem nördlichen Ausläufer der sonnigen Haardt, zwischen den beiden Talöffnungen der Eis und des Eckbaches, inmitten eines ausgedehnten Rebengeländes, durchschnitten von der Bundesautobahn Mannheim-Saarbrücken und umgeben von einer vielfältigen reichen Landschaft, die man einst den Weinkeller des Heiligen Römischen Reiches nannte. Das lichte Grün der blühenden Weinstöcke im Sommer, das satte Leuchten der Reben zur Zeit der Lese und der purpurne Glanz des späten Herbstes sind die beherrschenden Eindrücke dieses Gartens Eden. (Einleitung aus dem Heimatbuch, 1100 Jahre Grünstadt, von Walter Lampert)

Vielleicht sind Sie jetzt neugierig geworden.

Viel Spaß beim Stöbern und Finden.

 

 

Newsletter

Wir informieren sie gerne über die aktuellen wöchentlichen Gottesdienste und Veranstaltungen per E-mail. Hierzu liegen in den Kirchen Handzettel aus, die Sie mit Ihrer E-mail-Adresse ausfüllen können.

Oder einfach an pfarramt.gruenstadt.1  (at) evkirchepfalz.de mailen und schon werden Sie umfassend informiert.

Reformationsjubiläum 2017 - Programm

27.09. 19:30
Vorbereitungsabend: 95 Thesen für die, die sie lesen und alle Interessierten!
Martinssaal
22.10. 10:00
Gottesdienst mit integrierter Baumpflanzaktion „Apfelbäume pflanzen im Lutherjahr“
Garten bei Pfarramts 1
29.10. 10:00
Gospelgottesdienst „Ein feste Burg ist unser Gott“
Martinskirche
30.10. 19:30
1617 – 1817 – 1917 – 2017 – 2117
„Die Reformationsjubiläen – immer ein Politikum“.
Historischer Überblick: Andreas Funke
Prophetisch (-humoristischer) Ausblick: Christopher Markutzik
AL
Reformationstag
31.10.
06:30
Tagzeitengebet Laudes
aus der klösterlichen Tradition
AL Keller
06:50
Frühstück
AL großer Raum oder Küche
08:00
Frühgottesdienst pfälzische Tradition
als oberdeutscher Prädikantengottesdienst
Friedenskirche
10:15
Festgottesdienst
Prot. Peters-Kirche Sausenheim
12:00
Mitglieder der Presbyterien lesen alle 95 Thesen
vor der Tür der Martinskirche
14:00
Familiengottesdienst mit Baumpflanzaktion „Apfelbäume pflanzen im Lutherjahr“
Prot. Kirche, Kirchheim
15:00
Lobpreisgottesdienst
Stadtmission
16:00
Musikalische Andacht: Luthers Lieder
Kreuzkirche Neuleiningen
17:00
Andacht Bildbetrachtung „Der Name der Luther-Rose“
Asselheim, Prot. Elisabeth-Kirche
18:30
Kantatengottesdienst mit ökum. Beteiligung
aus Bach-Kantate zum Reformationsfest
Martinskirche
21:00
Tagzeitengebet Komplet
aus der klösterlichen Tradition
Kath. St.-Peters-Kirche

Keine Ergebnisse vorhanden.
Fr, 18.08.2017 18:00 Uhr
Kunstprojekt "Sieben" - Ein Dialog zwischen Kunst und Kirche
Unter dem Motto "... der Geist aber macht lebendig" haben ...
Sa, 23.09.2017 18:00 Uhr
Musikalischer Abendgottesdienst
mit Chören und Bläsern aus dem Dekanat Bad Dürkheim-Grünstadt
Dekan Stefan Kuntz, Pfarrer Andreas Funke
Martinskirche Grünstadt
So, 24.09.2017 10:00 Uhr 15. So. n. Trinitatis
Gottesdienst
Predigttext:
Pfarrer Andreas Funke
Martinskirche Grünstadt
So, 24.09.2017 15:00 Uhr 15. So. n. Trinitatis
"Kaffeekanne"
Wir laden ein zu Kaffee, Kuchen, Beten und Gespräche. ...
Frau und Herr Küstner
Martinssaal Grünstadt
Mo, 25.09.2017 15:30 Uhr
Probe vom Kinderchor 1
für alle Kinder von der 1. und 2. Klasse
Bezirkskantorin Katja Gericke-Wohnsiedler
Alte Lateinschule, Veranstaltungsraum groß
Mo, 25.09.2017 16:15 Uhr
Probe MINI-Musikgruppe
KMD Katja Gericke-Wohnsiedler
Alte Lateinschule, Veranstaltungsraum groß

Turm der Martinskirche braucht "Unter-Stützer"

Hinter der Fahnenstange wird
die Neigung deutlich.
Der Kirchturm steht hinter einer Fahnenstange, anhand derer die Neigung deutlich wird.

Seit einiger Zeit neigt sich der Turm der Martinskirche nach Südwesten, weil der Boden unter ihm so instabil geworden ist, dass er das Gewicht des Turms nicht mehr trägt. Eine Spezialfirma wird ab Mitte August durch das Einpressen einer Zementmischung den Baugrund unter dem Turm verdichten.

Die gesamte Maßnahme verursacht Bau- und Baunebenkosten in der Größenordung von 170.000 €. Aus Baumitteln der Landeskirche fließen 70.000 €, so dass die Kirchengemeinde rund 100.000 € aufbringen muss.

Mit einer „Turmspende“ tragen Sie dazu bei, dass der Glockenturm wieder festen Grund unter seinem Fuß hat. Weitere Informationen und den aktuellen Spendenstand finden Sie auch im rechten Schaukasten vor der Martinskirche.

Aktueller Spendenstand 18.09.2017: 51.427,46 Euro

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Spendenkonto:

Prot. Verwaltungsamt Grünstadt
Sparkasse Rhein-Haardt
IBAN DE71 5465 1240 0010 0029 39

Bitte geben Sie als Verwendungszweck „Turmspende – KG Grü“ an.

Ein herzliches Dankeschön für Ihre „Unter-Stützung“ des Turms unserer Martinskirche!

Ihre Protestantische Kirchengemeinde Grünstadt