Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Bibelprojekte > Bibelprojekte 2014

Aktuelles

ZDF-Gottesdienst 18.8.2019, 9.30 Uhr, Stiftskirche Neustadt/Wstr.
"Mutig nach vorne schauen"

mit Pfarrer Michael Landgraf und Pfarrerin Dr. Nicole Schatull
„Wie kriege ich meine Zukunft gebacken?“ fragen sich Jugendliche zu Beginn des neuen Schuljahrs. Für ihren Traumberuf brauchen sie gute Zensuren. Das macht Druck.  Andere möchten nach der Schulzeit gern auf andere Kontinente reisen, wissen aber nicht, ob sie sich das zutrauen können. Wie ermutigend in solchen Zeiten der Ungewissheit und Neuorientierung der Glaube an einen persönlichen Gott ist, schildert Pfarrer Michael Landgraf in seiner Predigt. Er hält sie gemeinsam mit der Schülerin Rebecca Zeiher. Pfarrerin Dr. Nicole Schatull übernimmt mit weiteren Schülerinnen und Schülern die Liturgie. Die Orgel spielt Simon Reichert, die Pfälzische Kurrende (Leitung von Carola Bischoff) und die Schülerband mit Clara Seibt (Gesang und Piano), Valentin Decker (E-Bass) und Kai Flügel (Cajon) gestalten den Fernsehgottesdienst mit nachdenklichen und schwungvollen Liedern.
Nähere Informationen hier

 

 

Losung

Losung für Samstag, 29. Februar 2020
Ich will euch retten, dass ihr ein Segen sein sollt.
Sacharja 8,13

Ich danke unserm Herrn Christus Jesus, der mich stark gemacht und für treu erachtet hat und in das Amt eingesetzt, mich, der ich früher ein Lästerer und ein Verfolger und ein Frevler war; aber mir ist Barmherzigkeit widerfahren.
1.Timotheus 1,12-13

© Evangelische Brüder-Unität

Kinderbibeln für arabische Christen in Nahost

Im Nahen Osten leben viele Christen – im Libanon und Jordanien, in Syrien, Ägypten und in Israel. Sie sind Araber und gehören verschiedenen Glaubensrichtungen an. Die meisten sind Orthodox, andere Römisch-Katholisch, aber manche sind auch Evangelisch. Im Libanon und Jordanien gibt es sogar Schulen, die von einem Deutschen vor über 150 Jahren gegründet wurden – die Schneller-Schulen.

Über das EMS, das „Evangelische Missionswerk in Solidarität“, ist die Pfälzische Landeskirche mit den evangelischen Christen im Libanon und den Schneller-Schulen verbunden. Für sie soll es nun eine Kinderbibel in arabischer Sprache geben, die Kinder in der Sonntagsschule (so etwas wie die Kinderkirche) oder im Religionsunterricht selbst gestalten können.

Der Pfälzische Bibelverein e.V., die Bibelgesellschaft der Evangelischen Kirche der Pfalz, sammelt nun fast 100 Jahre für Menschen in aller Welt. Sein Motto: Jeder soll die Möglichkeit haben, in seiner eigenen Bibel zu lesen. Und das gilt besonders für Kinder. Daher bittet der Bibelverein, die Aktion „Kinderbibeln für arabische Christen in Nahost“ durch Spenden zu unterstützen.

Ihre Spende erbitten wir auf folgendes Konto. Eine Spendenbescheinigung geht Ihnen unmittelbar zu, wenn Sie Ihre Anschrift auf dem Überweisungsträger mitteilen.
Pfälzischer Bibelverein
Evangelische Kreditgenossenschaft Kassel, Konto: 700 1088; BLZ: 520 604 10

Bitte Verwendungszweck angeben: Kinderbibeln für arabische Christen