Startseite > Pfarrer > Pfarrhistorie

Datenschutz

Info

Veranstaltungen

Abschied nach 35 Jahren - Pfarrer Schneider-Mohr geht in Pension

Die Christuskirche als Beispiel für den Umgang mit zeitgenössischer Kunst

Ein Filmdokument der Pfälzischen Landeskirche.
Zum Film "Glaube braucht Bilder"

Nacht der Kirchen - Pfingstsonntag 2019

Kunst von Tobias Kammerer in der Christuskirche


Tobias Kammerer bei der Ergänzung seiner Glaskunst durch Wandmalerei.
undefinedInfo

Jazz trifft Predigt - Jona


Gottesdienst in der Christuskirche zum Anhören auf You Tube
undefinedInfo

CD "Mercy, Mercy, Mercy" für einen guten Zweck


Zugunsten des Fördervereins Christuskirche St. Ingbert e.V. veröffentlichte Pfarrer Schneider-Mohr eine Studioaufnahme ("Mercy, Mercy,Mercy") mit 19 Titeln, die mittlerweile vergriffen ist. Eine neuere Auflage umfasst nun auf einer Doppel-CD insgesamt 23 Titel. Zum Preis von 18 € ist sie erhältlich im Pfarramt und in der Christukirche. Die Doppel-CD bietet einen Genremix aus Jazzstandards und Popsongs, gespielt mit dem Altsaxophon, der Klarinette oder gesungen. 
undefinedZu weiteren Infos und zur Bestellung
undefinedZum Reinhören in die CD

Tageslosung

Losung für Dienstag, 24. November 2020
Aller Welt Enden sehen das Heil unsres Gottes.
Psalm 98,3

Zündet man denn ein Licht an, um es unter den Scheffel oder unter die Bank zu setzen? Und nicht, um es auf den Leuchter zu setzen?
Markus 4,21

© Evangelische Brüder-Unität

Pfarrer Fred Schneider-Mohr (1984 - 2019)

Fred Schneider-Mohr war Pfarrer im ehemaligen Pfarrbezirk 2 der Protestantischen Kirchengemeinde St. Ingbert von 1984 – 1995.
1995 kam es zur Gründung der Protestantischen Christuskirchengemeinde St. Ingbert, die er bis 2019 als Pfarrstelleninhaber betreute.
Während seiner 35 Jahre dauernden Amtszeit bei der Christuskirche kam es zum Um- und Erweiterungsbau der Christuskirche (1994, Architekt Jürgen Dittmar, Glaskunst Prof. Johannes Schreiter; Bildhauerei Rolf Bodenseh).
2004 wurde dem Kirchbau ein Kirchturm aus Glas und Stahl an die Seite gestellt.
2014 gestaltete Madeleine Dietz für die Christuskirche ein neues Portal.
Im Jahr 2017 unternahm Tobias Kammerer die künstlerische Gestaltung der Fenster im Foyer der Kirche und 2019 folgte die Gestaltung der Windfangtür durch Judith Röder.

Im Jahr 2000 wurde der ehemalige zweigruppige Kindergarten zur 5-gruppigen Kindertagesstätte erweitert.

Fred Schneider-Mohrs übergemeindliche Tätigkeiten:
Fundraisingbeauftragter des Dekanates Zweibrücken
Mitarbeit im Forum Kunst und Kirche

Zusatzausbildung:
Gestalttherapie (Fritz-Perls-Institut Düsseldorf)

Hobbies:
Musikmachen (Saxophon; Klarinette; Gesang)
Formation SaxHochZwo; Hörbeispiele: www.saxhochzwo.de

 

Abschied in den Gemeindebriefen:
undefined096 Sept-Nov. 2019

undefined
097 Dezember 2019- Febr. 2020