Social Web

Facebook

Folgen Sie unseren Beiträgen:

Hinweis

In eigener Sache: Seit Oktober 2016 hat der Evangelische Kirchenbote eine neue Homepage. Falls Sie durch einen veralteten Link auf diese Seite gekommen sind: Hier befinden sich nur alte Artikel - sozusagen als Archiv. Die aktuellen Leseproben finden Sie auf unserer Homepage:

www.evangelischer-kirchenbote.de

Reportagen und Themen

Die letzten Stunden eines Krankenhauses

Außer Betrieb: Anästhesiepflegerin Michaela Jensen räumt medizinische Geräte im Operationssaal zusammen. Foto: Steinmetz Im Februar ist das Evangelische Krankenhaus Zweibrücken 90 Jahre alt geworden. Doch zum Feiern war niemandem zumute. Ende September haben die letzten Patienten das Krankenhaus verlassen. Der Landesverein für Innere Mission konnte das wirtschaftlich in Schieflage geratene Haus nicht mehr halten. Jetzt wird ausgeräumt. Lediglich die Innere Abteilung wird im Nardinikrankenhaus noch eine Zeitlang weitergeführt. Die Stimmung unter den Mitarbeitern war zum Schluss geprägt von Trauer und Resignation. [weiterlesen]
Nachrichten

Religionen im getrennten Gebet vereint

Wer Religion und Gewalt verbindet, der lästert Gott: Vertreter von vier Religionen auf dem Rathausplatz in Ludwigshafen. Foto: Kunz Bunt gemischt, aber nicht vermischt: So präsentierte sich am Vorabend des „Tags des Flüchtlings“ am 30. September die multireligiöse Gebetsfeier auf dem Rathausplatz in Ludwigshafen. Erstmals haben auch die Spitzen der evangelischen und der katholischen Kirche in der Pfalz, Kirchenpräsident Christian Schad und Bischof Karl-Heinz Wiesemann, an einer solchen Feier teilgenommen. [weiterlesen]
Zwischen Rhein und Saar

Die Störche genießen ein beheiztes Nest

Müssen möglicherweise bald im Winter nicht mehr frieren: Adam und Eva in Mackenbach auf dem Kamin der Kirche. Foto: view Jetzt ist Eile geboten. Die westpfälzische Kirchengemeinde Mackenbach muss den Heizungskamin auf ihrem Kirchengebäude in den kommenden Wochen zügig von Ästen und Kot befreien und warten – bevor Anfang Dezember die Störche zurückkehren. Im zweiten Jahr in Folge hat das Storchenpaar Adam und Eva die Kaminspitze der Kirche als Platz für sein Nest gewählt. [weiterlesen]
Kommentar

Mit Ausgrenzen ist es nicht getan

Wolfgang Weissgerber Der Katholikentag hatte zu seinem Leipziger Treffen im Mai die rechtspopulistische, in Teilen offen rechtsradikale AfD kurzerhand ausgeladen. Auch der Deutsche Evangelische Kirchentag hat sich eindeutig positioniert und will auf seinem Treffen nächstes Jahr in Berlin und Wittenberg niemandem ein Podium bieten, der sich „rassistisch äußert“ oder „Äußerungen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit“ macht. Wie soll die Kirche mit Rechten, mit Rassisten und Populisten umgehen? Mit dieser Frage beschäftigt sich Wolfgang Weissgerber in seinem Kommentar. [weiterlesen]
Leitartikel

Das Reformpapier ist längst gescheitert

Martin Schuck Vor zehn Jahren wollte der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) die Kirche mit einem Reformpapier unter dem vielversprechenden Titel „Kirche der Freiheit“ zukunftsfähig machen. In vielen Kirchengemeinden gab es damals heftige Diskussionen und heute halten selbst die Initiatoren im Kirchenamt der EKD die Reformansätze weitgehend für gescheitert. Ein Leitartikel von KIRCHENBOTEN-Autor Martin Schuck. [weiterlesen]