Mitgliedschaft in einem Krankenpflegeverein

Es gibt mindestens zehn gute Gründe, weshalb die Mitgliedschaft in einem Pflegeverein trotz Pflegeversicherung auch weiterhin sinnvoll ist:

  • Die Krankenpflegevereine tragen seit langer Zeit die häusliche Pflegearbeit. Durch den Mitgliedsbeitrag wird die Versorgungslücke gemindert, die bei der Pflegeversicherung offen bleibt.
  • Die ambulante Krankenpflege hat eine lange christliche Tradition, und die Krankenpflegevereine sorgen dafür, dass das christliche Profil der häuslichen Pflege erhalten bleibt.
  • Heute sind die Ökumenischen Sozialstationen auf die Zuwendungen der Pfarreien und Krankenpflegevereine besonders angewiesen.
  • Die Mitgliedschaft im Krankenpflegeverein bringt die soziale Verantwortung des Mitgliedes zum Ausdruck.
  • Auch junge Menschen können auf häusliche Pflege angewiesen sein. So wird z. B. die Familienpflege ausschließlich von jungen Familien mit Kindern in Anspruch genommen. Die Krankenpflegevereine brauchen die Jungen, um eine Zukunftsperspektive zu haben.
  • Die Arbeit der Ökumenischen Sozialstation zu unterstützen, auch wenn man selbst keine Hilfe braucht, ist ein deutliches Zeichen der Solidarität mit kranken, alten und behinderten Menschen.
  • Mitglieder können mitsprechen und mitbestimmen, wie die häusliche Pflege organisiert und ausgestaltet werden soll.
  • Die Mitgliedschaft stärkt die Zusammengehörigkeit von Gesunden und Kranken, Alten und Jungen, Neubürgern und Alteingesessenen.
  • Krankenpflegevereine ermöglichen ihren Mitgliedern bei der notwendigen Pflege Kostennachlässe und sorgen dafür, dass die häusliche Pflege bezahlbar bleibt.
  • Schließlich noch ein Bibelzitat: “Vergesst nicht Gutes zu tun und euch gegenseitig zu helfen!“ (Hebr. 13,16)

Mitglied werden können jede und jeder im Einzugsbereich der Ökumenischen Sozialstation bei einem Krankenpflegeverein vor Ort. Die Mitgliedschaft für einen Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren ist kostenlos. Eine Mustersatzung katholischer Krankenpflegevereine (Word-Datei) finden Sie hier. Weitere Informationen unter Liste der Vereine, Beitrittserklärung (PDF-Datei).

Adresse

Ökumenische Sozialstation
Annweiler am Trifels – Bad Bergzabern e. V.

Herzog-Wolfgang-Str. 5
76887 Bad Bergzabern

(0 63 43)  98 98 99-0
(0 63 43)  98 98 99-33

info(at)sozialstation-suew.de
www.sozialstation-suew.de