Zeit der Begegnung und Freude

Immer mehr Menschen erkranken an Demenz. Angehörige sind mit der Pflege und Betreuung ihrer Eltern, Lebenspartner oder anderer ihnen anvertrauten Personen enorm belastet.

Für alte und demente Menschen bieten wir eine Möglichkeit der Begegnung an. Wir kommen zusammen, um einmal in der Woche einige Stunden der Freude und Gemeinsamkeit zu erleben und eine Abwechslung aus dem Alltag zu erfahren. Diese Stunden am Freitagnachmittag bieten auch den Angehörigen ein Stück Entlastung und Entspannung in ihrer schwierigen Aufgabe.

Die Gruppe wird von einer erfahrenen Pflegefachkraft mit Zusatzausbildung in Validation, einer Methode zum besseren Verständnis im Umgang mit verwirrten alten Menschen, und anderen erfahrenen Betreuungskräften geleitet.

Schwester Monika Garrecht erzählt, singt und lacht mit den ihr anvertrauten Menschen. Sie begegnet ihnen mit Respekt und Wertschätzung - jeder wird dort abgeholt, wo er sich in seiner Gefühlswelt gerade befindet. Ihre Erfahrungen und das Anwenden von Validation zeigt sie bereits mit viel Erfolg in unserer Montags-Gruppe.

Nach dem Kaffee- oder Teetrinken können die Angehörigen in der letzten halben Stunde mit uns gemeinsam den Nachmittag ausklingen lassen.

„Die Zeit der Begegnung“ findet statt: jeden Freitag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Abrechnung über die zusätzlichen Betreuungsleistungen nach § 45 SGB XI der Pflegeversicherung ist möglich

Information und Anmeldung unter Tel. 0 63 43 / 98 98 99-0

Adresse

Ökumenische Sozialstation
Annweiler am Trifels – Bad Bergzabern e. V.

Herzog-Wolfgang-Str. 5
76887 Bad Bergzabern

(0 63 43)  98 98 99-0
(0 63 43)  98 98 99-33

info(at)sozialstation-suew.de
www.sozialstation-suew.de