Sozialstation Rülzheim-Bellheim-Jockgrim pflegt nicht nur Menschen!

Die Sozialstation Rülzheim-Bellheim-Jockgrim e.V. erhielt aus der Hand von Joachim Zürker, Ansprechpartner der NABU-Gruppe Bellheim eine Auszeichnung für die Aktion „Schwalben-freundliches Haus“.

Im Sommer hatte sich die Sozialstation beim Naturschutzbund Deutschlands (NABU) beworben und bekam nun die Urkunde und die NABU-Plakette überreicht. Der NABU setzt sich in Deutschland, aber auch weltweit dafür ein, die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt zu schützen.

Unter anderem setzte er sich auch für den Schutz der Schwalben ein und würdigt mit dieser Auszeichnung das Engagement derjenigen, die Schwalben dulden und an ihren Gebäuden beherbergen. Mit dieser Aktion belohnt der NABU all jene Hausbesitzer mit einer Plakette, die Schwalben an ihren Gebäuden brüten lassen und das Brutgeschehen fördern.

Das Gebäude der Sozialstation birgt vier Schwalbennester an ihrer Hauswand und die Mitarbeiterinnen sind stolz, dass diese nun schon das vierte Jahr in Folge zahlreichen Mehlschwalben sichere Brutplätze bieten.

„Unsere Mitarbeiterinnen hatten im Sommer viel Freude, die Aufzucht der kleinen Schwälbchen mitzuerleben. Uns ist es ganz wichtig, mit dieser mühelosen Aktion einen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung zu leisten,“ so Sarah Geppert, Mitarbeiterin und Initiatorin der NABU Aktion.

Auch die Gestaltung eines Sinnesgartens soll nicht nur den Besuchern des Tagesbegegnungszentrums „St. Elisabeth“ als Anregung der Sinne dienen. Die naturnahe Gestaltung des Gartens wird in Zukunft vielen Insekten ein reichhaltiges und buntes Nahrungsangebot schaffen.

Bleibt zu hoffen, dass die „Boten des Glücks“ sich weiterhin in der Sozialstation wohlfühlen und auch im nächsten Jahr wieder Einzug in die vier Schwalbennester halten.

Adresse

Sozialstation
Rülzheim - Bellheim - Jockgrim e. V.
Kuhardter Straße 37

76761 Rülzheim

(0 72 72)  91 91 77
(0 72 72)  91 91 78

sozialstation
@ruelzheim.de


www.sozialstation-
ruelzheim.de