Fb 18
Termin:
22.06.2021 bis 23.06.2021
Ort: Kloster Neustadt, Waldstr. 145, 67434 Neustadt an der Weinstraße
Leitung:
Roland Braune, Peter Fischer
Referent:
Hanno Terbuyken, ChurchDesk GmbH, Berlin
Anmeldeschluss:
15. April 2021
Eigenbeitrag: 40 €
Eigenbeitrag entfällt für Kolleginnen und Kollegen in der FEA-FEB.
Downloads:

Weitere Termine:
 

...und dann war alles digital!

Frühjahr 2020: Durch Corona werden alle Veranstaltungen abgesagt. Nach einer Schockstarre verlagert sich vieles in den digitalen Raum. Sitzungen finden mit Zoom statt, Gottesdienste werden digital.
Für manche Hauptamtlichen eröffnen sich neue digitale Möglichkeiten. Anderen bleibt diese „Online-Welt“ ein Buch mit sieben Siegeln oder sie sind durch schlechte Infrastruktur abgehängt.
Abgehängt sind manche Gottesdienstbesucher*innen. Andere wiederum, die vorher nicht erreicht wurden, schauen jetzt virtuell vorbei.
Für viele ist der Griff zum Internet der erste, wenn es um Fragen geht, die sie bewegt. Und auch die Kirche wird längst nicht mehr nur so wahrgenommen, wie sie sich vor Ort präsentiert. Auch im digitalen Raum muss die Kirche immer wieder darüber nachdenken, welchen Platz sie einnehmen möchte und wie der Weg dahin sein kann.
Wo haben sich digitale Formen bewährt? Wo sind ihre Grenzen? Was hat sich verändert und was bleibt von diesen Veränderungen?
Wenn es stimmt, dass Form und Inhalt sich gegenseitig beeinflussen, was bedeutet das dann für die digitale Kommunikation und Präsentation von Kirche?
In dieser Fortbildung geht es um den Platz, den die Kirche im digitalen Raum einnimmt und wie sie ihn füllt.

Die Veranstaltung wird als FEA-FEB-Wahlpflichtkurs anerkannt.