Sie sind hier: Startseite  » Aktuelles  » Presbyteriumswahl

Veranstaltungen

Losung

Losung für Montag, 18. Januar 2021
HERR, du machst alles lebendig und das himmlische Heer betet dich an.
Nehemia 9,6

Von ihm und durch ihn und zu ihm sind alle Dinge. Ihm sei Ehre in Ewigkeit!
Römer 11,36

© Evangelische Brüder-Unität

Interessante Links


Evangelische Kirche der Pfalz

Prot. Dekanat Germersheim

Evang. Arbeitsstelle Bildung + Gesellschaft

Diakonische Einrichtungen im Kirchenbezirk:



Kirche in den Medien:
Evang. Kirchenbote
kreuz+querTV
Protcast Pfalz


Medienkompetenz:

(Medienkompetenz im Internet)

Presbyteriumswahl 2020

Die Briefwahlunterlagen müssen spätestens am 29.11. bis 18:00 Uhr in die Briefkästen am Haus der Kirche eingeworfen sein. Die Briefkästen befinden sich direkt auf der Mauer an der Oberen Hauptstraße 276 bzw. auf der Rückseite in der Schulstraße in der Eingangsnische. Wer die Briefwahlunterlagen per Post zusenden will, sollte ausreichend Postlaufzeit einkalkulieren.

Noch einfacher wird die Abgabe der Briefwahlunterlagen
bei den Presbytern bis 17:00 Uhr in Lustadt.
          

  • Goethestraße 12, Hartmann Volker
  • Schillerstraße 3, Schmid Susanne
  • Hohestraße 4, Kloos Gerda
  • Obere Hauptstraße 49, Bethke Hermann
  • Waldstraße 167, Hellmann Gabriele
  • Am Sträßel 34, Häussler Martha
  • Finkenweg 5, Lehr-Gutzler Silke
  • Untere Haupstraße. 94, Hellmann Dietmar
  • Lindenstraße 30, Schneider Johannes
  • Kehrstraße 8, Batteiger Kirsten
  • Kwade Willi, Hauptstr. 37, Weingarten

Alle 6 Jahre werden in den pfälzischen Kirchengemeinden ein neues Presbyterium gewählt. Am 1. Advent, dem 29. November 2020, ist es wieder soweit.

Was ist ein Presbyterium?
Es besteht aus Frauen und Männern, die zusammen mit dem Pfarrer die Kirchengemeinde leiten. Sie sind somit verantwortlich für unsere Gemeinde vor Ort, für den Gottesdienst und alle anderen Formen des Gemeindelebens, außerdem für die Verwaltung und auch die Finanzen der Gemeinde.

In der Regel findet einmal im Monat eine Presbyteriumssitzung statt, in der die Belange der Kirchengemeinde besprochen werden.

Die Wahl
Zur Wahl stellen können sich Mitglieder unserer Kirchengemeinde, die mindestens 18 Jahre alt und bereit sind, Verantwortung in der Kirchengemeinde zu übernehmen. Wahlberechtigt sind alle Gemeindeglieder, die mindestens 14 Jahre alt sind. In unserer Kirchengemeinde sind 8 Presbyterinnen und Presbyter zu wählen.

Folgende Gemeindeglieder haben sich bereiterklärt, für das Amt einer Presbyterin/ eines Presbyters zu kandidieren:

Stefan Behrens, Hermann Bethke, Eugen Frey, Volker Hartmann, Marc Heid, Dietmar Hellmann, Gabriele Hellmann, Sarah Katherin Jung, Julia Kocher, Silke Lehr-Gutzler, Oliver Schaaf, Susanne Schmid, Johannes Schneider

In 2020 finden diese Presbyteriumswahlen nur per Briefwahl statt.
Die Briefwahlunterlagen werden verteilt. Sollte jemand keine Briefwahlunterlagen bis 19.11. erhalten haben, bitten wir um Rückmeldung unter Tel: 328

ICH LADE SIE EIN SICH AN DER BRIEFWAHL ZU BETEILIGEN.