Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

Alles hat seine Zeit ...

Schön, dass Sie sich Zeit für Kirche nehmen.

Die Protestantische Kirchengemeinde Homburg umfasst den Innenstadtbereich, die Vorstadt und die Birkensiedlung mit etwa 4000 Gemeindegliedern. Außerdem gehört Kirrberg mit etwa 500 Gemeindegliedern dazu.

Zur Freiheit hat uns Christus befreit

Stadtkirche Homburg

Reformationsfeier in der Homburger Stadtkirche – 31. Oktober, 19:00 Uhr

Homburg (lk). Seit vielen Wochen diskutieren Menschen in Talkshows, am Stammtisch und auf Demonstrationen über die Freiheit in Zeiten der Corona-Pandemie. Zu diesem Thema predigt Kirchenpräsident Christian Schad am 31. Oktober um 19 Uhr in der Homburger Stadtkirche (Kirchenstraße 11, 66424 Homburg) beim zentralen Reformationsgottesdienst für den Kirchenbezirk Homburg.

Der Kirchenpräsident sieht in der Corona-Krise einen Ernstfall der Freiheit. Es gehe um die gottverdankte Freiheit und unsere Aufgabe, damit verantwortlich umzugehen. „Gelingt uns dies: die eigene Freiheit mit der Freiheit des Mitmenschen, die Liebe zu uns selbst mit der Liebe zum Nächsten zusammenzubringen, dann werden wir auch ohne Beschädigung unseres freiheitlichen Zusammenlebens die gegenwärtige Krise bestehen“, kündigt Schad in seiner Predigt über den Brief des Apostels Paulus an die Galater, Kapitel 5, Verse 1 bis 6 an.

Die Liturgie wird gestaltet vom Homburger Dekan Thomas Holtmann, Pfarrerin Petra Scheidhauer und Pfarrer Götz Geburek. Musikalisch begleitet der katholische Dekanatskantor Christian von Blohn die Reformationsfeier an der Orgel als ökumenisches Zeichen.

Anmeldung und Infos: Rund 70 Sitzplätze sind in der Stadtkirche Homburg verfügbar. Die allgemeinen Corona-Regeln (Abstand – Maskenpflicht – kein Gesang) werden eingehalten. Anmeldung bitte über das Sekretariat des Dekanats Homburg unter Telefon 06841/ 6603-11 oder per E-Mail an dekanat.homburg@evkirchepfalz.de

Gottesdienste in der Stadtkirche

Stadtkirche Fenster

Wir feiern an Sonn- und Feiertagen um 10:00 Uhr Gottesdienste.

Das Presbyterium hat sich ausführlich mit der praktischen Umsetzung der Hygienevorschriften auseinandergesetzt. So werden Sitzplätze gekennzeichnet und Desinfektionsmittel bereitgehalten.

Wir bitten um Verständnis, dass nur die erlaubte Anzahl von Besucherinnen und Besuchern die Kirche betreten dürfen. Name und Anschrift müssen am Eingang erfasst werden. Bitte bringen Sie Ihren Mund-Nase-Schutz mit.

Lieder können leider nicht gesungen werden. Musik wird es dennoch zu hören geben! Wir freuen uns, dass wir trotz der Beschränkungen nun wieder – mit Abstand – gemeinsam Gottesdienst feiern können.

Im Kirrberger Gemeindehaus kann wegen des begrenzten Kirchenraumes zur Zeit kein Gottesdienst stattfinden.

Aktuelle Informationen über die weitere Entwicklung finden sich in den Schaukästen und hier auf der Internetseite. Die Gottesdienstzeiten sehen Sie im Bereich Termine.

Gemeinsam in unsicheren Zeiten

Regenbogen

Wir sind erreichbar!

Telefon: 06841 660-311
E-Mail: dekanat.homburg(at)nospamevkirchepfalz.de

Abstand