Sie sind hier: Startseite  » Kirchengemeinden  » Oberauerbach

Losung

Losung für Mittwoch, 07. Dezember 2022
Weh denen, die den Schuldigen gerecht sprechen für Geschenke und das Recht nehmen denen, die im Recht sind!
Jesaja 5,22.23

Was wahr ist, was achtenswert, was gerecht, was lauter, was wohlgefällig, was angesehen, wenn immer etwas taugt und Lob verdient, das bedenkt!
Philipper 4,8

© Evangelische Brüder-Unität

Kirchengemeinde Oberauerbach

Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Oberauerbach

Oberauerbach ist aus zwei kleineren Siedlungen zusammengewachsen. Orlebach westlich des Wiesbachs wurd erstmals 1212 genannt. Aber erst seit 1954 hat Oberauerbach ein eigenes Gotteshaus, welches unter großen Opfern und vielfältigem Engagement der Bevölkerung gebaut wurde.

Die selbständige Kirchengemeinde Oberauerbach wurde 1968 gegründet. Nach Beratungen auf der Ebene der Kirchengemeinden und des Kirchenbe-zirkes traf der Landeskirchenrat den Beschluss zusammen mit dem damaligen Vikariat Oberauerbach die Pfarrei Oberauerbach mit den selbständigen Kirchengemeinden Oberauerbach und Battweiler zu errichten. Zuvor war die Kirchengemeinde ständiges Vikariat (seit 1965 durch Pfr. Georg Leonhardt) bzw. Filiale der Kirchengemeinde Niederauerbach (1949 – 1956 Pfr. Adolf Fiedler; 1956 – 1957 Pfr. Gerhard Muras; 1957 -1965 Pfr. Karl Theodor Maue).  Die Pfarrei Oberauerbach bestand bis ins Jahr 2011 und wurde nach Wegzug der letzten Stelleninhaberin aufgelöst.
Seit Februar 2011 besteht nun nach Beschluss des Landes-kirchenrates vom 27. Januar 2011 mit Battweiler, Oberauerbach und Winterbach eine gemeinsame Pfarrei Winterbach.