Sie sind hier: Startseite  » Gruppen+Kreise  » Frauenkreis

Veranstaltungen

Losung

Losung für Donnerstag, 18. April 2024
Jauchze und rühme, die du wohnst auf Zion; denn der Heilige Israels ist groß bei dir!
Jesaja 12,6

Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit.
Johannes 1,14

© Evangelische Brüder-Unität

Interessante Links


Evangelische Kirche der Pfalz

Prot. Dekanat Germersheim

Evang. Arbeitsstelle Bildung + Gesellschaft

Diakonische Einrichtungen im Kirchenbezirk:



Kirche in den Medien:
Evang. Kirchenbote
kreuz+querTV
Protcast Pfalz


Medienkompetenz:

(Medienkompetenz im Internet)

90 +1 Jahre Protestantischer Frauenkreis Lustadt

Der protestantische Frauenkreis bestehtseit 1931 (damals noch unter dem Namen protestantischer Frauenbund). DerFrauenbund wurde zu dieser Zeit geleitet von den beiden Lustadter Diakonissen „Tante Lena“ und „Tante Sophie“.

Später übernahm dies Pfarrer Hans Peter Müller zusammen mit seiner Frau.
Als Pfarrer Helmut Müller 1984 nach Lustadt kam, hatte er die Leitung des
Frauenkreises bis sich ab dem Jahre 1999 Frau Margarete Nowack dieser
Aufgabe mit Fleiß und Engagement annahm und die regelmäßigen Treffen gestaltete. Aus gesundheitlichen Gründen übergab Frau Nowack den Staffelstab 2012 an Frau Gabriela Lankisch-Schmitt. Pfarrer Wilhelm Kwade der 2014 nach Lustadt kam, besucht uns gelegentlich bei unseren Treffen im Haus der Kirche.
Wichtige Inhalte der einzelnen Treffen sind kirchliche und weltliche Themen,
aber auch das gesellige Moment spielt im Frauenkreis eine große Rolle. Es
wird gesungen und gespielt, Gehirntraining gehört zum Programm genauso
wie das Basteln für verschiedene Anlässe. Gelegentliches Kaffee trinken,
Eis essen und Weihnachtsfeier sind die Anlässe, bei denen man sich gerne in
fröhlicher Runde trifft.
Darüber hinaus übernahm der Frauenkreis viele Jahre auch andere Aufgaben: wie Geburtstagsbesuche, Besuche in der Weihnachtszeit bei älteren Gemeindegliedern, Mithilfe beim Eintopfessen an Himmelfahrt beim Waldgottesdienst, Mithilfe im Waffelstand beim Handkeesfest der protestantischen Kirchengemeinde,  Mitgestaltung der Weltgebetstags-Gottesdienste. Organisation der Fahrten zu den Dekanatsfrauentagen zu den ausrichtenden Gemeinden, was sehr gerne angenommen wurde (Lustadt war oft die teilnehmerstärkste Gemeinde). Zwei Mal fand der Dekanatsfrauentag in Lustadt statt mit Unterstützung der Landfrauen und vielen Kuchenbäckerinnen. Und zuletzt noch das Kirchenkaffee amEwigkeitssonntag
alle zwei Jahre.
Aber mit zunehmendem Alter der teilnehmenden Frauen (Alter zwischen 75 und 92 Jahren), mussten viele Aufgaben an das Presbyterium abgegeben werden.
In den Anfängen waren es 60–80 Frauen, bei Frau Nowack waren es noch
20–25 Frauen, und seit 2012 unter Leitung von Frau Lankisch-Schmitt sind es
zwischen 14–20 Frauen, die sich regelmäßig am zweiten und vierten Mittwoch im Monat von September bis Juni im Haus der Kirche treffen (Juli und August ist Sommerpause).
In den vergangenen zehn Jahren mussten wir uns von 25 Frauen verabschieden, die in unseren Herzen einen festen Platz haben. Aber auch einige „Neuzugänge“ konnten wir in unserer Mitte begrüßen.

Am 30. Oktober 2022 feiern wir das 90+1 Geburtstagsjubiläum mit einem Festgottesdienst in der Christuskirche um 14.00 Uhr. Alle Gemeindeglieder sind zum Gottesdienst eingeladen.
Wer mal bei uns reinschnuppern will ist herzlich willkommen.
Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat treffen wir uns im Haus der Kirche.
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.