Zu den Inhalten springen

Servicenavigation

Gottesdienste

Sonntag, 10. Mai

09:30 Uhr, Marktkirche Bad Bergzabern, Pfarrerin Angela Fabian
10:30 Uhr, Pleisweiler-Oberhofen, Pfarrerin Angela Fabian

Dabei gelten Hygiene- und Sicherheitsregeln:
Gottesdienstbesucherinnen und –besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
Mindestabstand von 2 Metern
Um  Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen wir von allen Namen und Adresse bzw. Namen und Telefonnummer notieren und 3 Wochen aufbewahren.

Jeden Abend um 19:30 Uhr rufen die Glocken zum Gebet

Wir laden dazu ein, einen Moment innezuhalten und sich im Gebet mit den Erkrankten und Besorgten, den Ärztinnen und Ärzten sowie Pflegenden, aber auch mit allen zu verbinden, die für Sicherheit und Versorgung da sind. Damit wollen wir ein hörbares Zeichen der christlichen Gemeinschaft, des gegenseitigen Trostes und der Ermutigung setzen.

Sie können uns weiterhin telefonisch erreichen, Prot. Pfarramt 2, Dekan Dietmar Zoller unter 06343-7002150 und per E-Mail dekanat.bad.bergzabern(at)evkirchepfalz.de oder Prot. Pfarramt 1, Pfarrerin Angela Fabian unter 06343-2301 und per E-Mail pfarramt.bad.bergzabern1(at)evkirchepfalz.de.

Pfingstlager 2020

Liebe Kinder, liebe Eltern,

normalerweise hätten wir uns an Pfingsten auf dem Lindelbrunn getroffen und eine schöne Zeit mit Geländespielen, Lagerfeuer oder bei der Nachtwanderung verbracht. Die Natur erforscht, Geschichten aus der Bibel erlebt, Freunde gefunden oder wiedergesehen. Das alles ist in gewohnter Form dieses Jahr leider nicht möglich, worüber wir sehr traurig sind.

Aber:

Wenn du nicht zum Pfingstlager kommen kannst, dann kommt das Pfingstlager eben zu dir!

Was genau das bedeutet, kann man hier nachlesen:
www.juz-bergzabern.de

Friedensgottesdienst

Am Freitag, 8. Mai gedenken wir dem Ende des 2. Weltkrieges vor 75 Jahren. Den geplanten grenzüberschreitenden Gottesdienst in der Marktkirche können wir leider nicht feiern. Auch die Ausstellung „Blessures“ von Claude Braun muss verschoben werden. Dennoch wollen wir diesen Tag gemeinsam mit einem grenzüberschreitenden Online-Gottesdienst begehen.

Angebote in Zeiten von CoviD-19

Durch die verschiedenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens ist auch die Kirchengemeinde Bad Bergzabern betroffen. Dennoch wollen wir Ihnen eine Sammlung verschiedener Angebote mitgeben, wie Sie auch aktuell Kirche leben und Glaube erleben können. Es ist für jeden was dabei!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken und bleiben Sie behütet und gesund!

Andachtsheft zum Herunterladen

Mit dem Andachtsheft haben Sie auch in Ihren eigenen Wänden die Möglichkeit, für sich oder in der Familie eine Andacht zu feiern. Wir hoffen, dass Sie in den Beiträgen Anregungen, Trost und Zuversicht finden.

Um das Andachtsheft herunterzuladen, klicken Sie einfach auf das Bild.

Digitale Angebote

Schauen Sie doch mal auf unseren Social Media Platformen vorbei:
Prot. Dekanat Bad Bergzabern auf Youtube
Prot. Gemeinde Bad Bergzabern auf Facebook
Prot. Pfarramt Barbelroth - Kapellen-Drusweiler auf Facebook und Instagram
Ev. Jugendzentrale Bad Bergzabern auf Facebook, Instagram und Youtube

Auf der Internetseite der Protestantischen Kirchengemeinde Minfeld-Winden finden Sie die Mut-Mach-Minuten.

Kinder & Familien

Für die Kleinsten unter uns ist es gerade vermutlich besonders schwer zuhause bleiben zu müssen. Darum gibt es hier ein paar Angebote, die gerade für Kinder und Familien mit Kindern geeignet sind:
1) KiKiKo - Kinder Kirchen Korona Chalange
Hier gibt es jeden Tag eine neue Aufgabe und es gibt sogar was zu gewinnen.
2) Online Kindergottesdienst
Hier gibt es täglich kleine Impulse, Aufgaben und spannende Dinge zu Entdecken.

Geistliches

Muttertag

Fast hätten wir ihn in diesem Jahr vergessen. Also schnell noch zum Blumenladen. Ich reihe mich in die Schlange ein. Vorbildlich halten alle 2 Meter Abstand und sind mit einer Mund-Nasen-Bedeckung ausgestattet. Geduldig rücken alle nach und nach ein Stück weiter, wird für die Entgegenkommenden Platz gemacht. Manche sind mit dem Handy beschäftigt, andere blicken durch die Gegend oder hängen ihren Gedanken nach  – so wie ich.Öffnet einen internen LinkÖffnet einen internen LinkÖffnet einen internen LinkÖffnet einen internen Linkmehr...

Unterstützung in Corona-Zeiten!

Wir möchten denen helfen, denen empfohlen wird, zu Hause zu bleiben. Das gelingt uns nur, wenn wir viele Leute finden, die sich einbringen. Wir möchten deswegen ein Netzwerk bilden, in dem viele Menschen Unterstützung erhalten oder leisten. Zugesagt haben bereits Akteure der Evangelischen Jugend im Kirchenbezirk Bad Bergzabern, der Rotary Club Bad Bergzabern, Ehrenamtliche im Seniorenbüro sowie das Haus der Familie Bad Bergzabern. Wer sich bereit erklärt zu helfen, wird zum Beispiel bei Einkaufsfahrten für die Risikogruppe eingesetzt (Menschen über 60 oder mit gewissen Vorerkrankungen).

Wer in diesen unruhigen Zeiten Hilfe benötigt oder aktiv werden möchte und selbst nicht zur Risikogruppe gehört melde sich bitte im Seniorenbüro unter 0 63 43 61 00 680 oder unter senioren-bza@gmx.de

Achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund!

„Lasst uns zusammenrücken, auch wenn wir auf Distanz gehen müssen“

Aktuelle Hilfsangebote

"Seniorenbüro Rat & Tat" startet mit "Corona-Telefonring"!

Da den Risikogruppen (ältere Menschen und Vorerkrankte) empfohlen wird, ihre Wohnung nicht mehr zu verlassen, könnte die Einsamkeit bald um sich greifen und zu einem echten Problem werden. Deswegen möchte das "Seniorenbüro Rat & Tat" ein Angebot gegen die Vereinsamung in Corona Zeiten setzen, den Corona-Telefonring. Öffnet einen internen Linkmehr ...

Wiedereintrittsstelle

Waren Sie früher evangelisch, katholisch oder Mitglied einer anderen christlichen Kirche und sind ausgetreten, möchten aber jetzt zur evangelischen Kirche gehören, dann können Sie bei uns eintreten. Wir sind eine der zentralen Eintrittsstellen der Evangelischen Kirche der Pfalz und bemühen uns, Ihren Eintritt so unbürokratisch wie möglich zu gestalten. Sie müssen auch nicht in Bad Bergzabern wohnen, um bei uns einzutreten. Wir leiten Ihren Eintritt an Ihre Wohnortgemeinde weiter.

Der Kircheneintritt ist kostenlos. Eine Prüfung erfolgt nicht. Ein Gespräch mit einem unserer Pfarrer ist vorgesehen. Eine öffentliche Vorstellung im Gottesdienst erfolgt in der Regel nicht, wird aber auf Wunsch angeboten.

Die Taufe ist einmalig. Wer christlich getauft ist, wird nicht noch einmal getauft. Wenn Sie noch keiner christlichen Gemeinschaft angehört haben, werden Sie durch die Taufe in die evangelische Kirche aufgenommen.

Öffnet einen internen LinkDekan Dietmar Zoller oder Öffnet einen internen LinkPfarrerin Angela Fabian stehen für Gespräche bereit.

StartseiteKontaktDatenschutz | Impressum | © Evangelischer Mediendienst, Speyer