Home  » Startseite  » News

Losung

Losung für Donnerstag, 28. Mai 2020
Wende dich zu mir und sei mir gnädig; denn ich bin einsam und elend.
Psalm 25,16

Der Kranke antwortete Jesus: Herr, ich habe keinen Menschen, der mich in den Teich bringt, wenn das Wasser sich bewegt; wenn ich aber hinkomme, so steigt ein anderer vor mir hinein. Jesus spricht zu ihm: Steh auf, nimm dein Bett und geh hin!
Johannes 5,7-8

© Evangelische Brüder-Unität

19.03.2020 08:52 Alter: 70 days

Aus aktuellem Anlass!


Liebe Heßheimer und Beindersheimer, liebe Schwestern und Brüder,

Jeden Tag etwas Neues. Viele sagen man kommt kaum hinterher. Auf dem neuesten Stand sein ist bei Gesundheit wichtig.

Ab dem heutigen Tag dürfen und werden wir aus Vorbeugung und Nächstenliebe auch keine Gottesdienste mehr feiern - es geht um Euch, um uns und um mich, Eltern, Nachbarn Freunde.

Seit letzter Woche finden keine Gruppen mehr statt, Geburtstagsbesuche und Gremien sind ausgesetzt, Freizeiten, Jubiläen und Konfirmationen verschoben.

Seit Montag ist die Kita in Beindersheim bis 20.4. geschlossen - für Menschen mit besonders herausgeforderten Berufen (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Pfleger und Schwestern, Ärztinnen und Ärzte, Entsorgungsbedienstete) gibt es die Berechtigung für eine Notgruppe in ihrer jeweiligen Schule oder Kita. Fragen zum Anrecht oder zu Notgruppen beim Jugendamt oder dem Bürgertelefon 115.

Was kann man tun? Vorsichtig aber entspannt bleiben. Rufen Sie doch mal Bekannte und Freunde aus den Gruppen an. Aus der Familie freut sich auch wer. Kaufen Sie für Nachbarn ein oder machen sie manche Wege für sie - das wäre klassisch auch was für unsere Pfadfinder, Präpis und Konfis.

"Lass dich nicht vom Bösen überwinden , sondern überwinde das Böse mit Gutem." Römer 12,21

Nicht Panik machen, nicht zur Verantwortungslosigkeit aufrufen, nicht mutwillig bösen Scherz mit der Sorge anderer spielen.

"Das ist mein Gebot, dass ihr einander liebt, wie ich euch liebe." Johannes 15,12

"Ertragt einer den andern in Liebe und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens: ein Leib und ein Geist, wie ihr auch berufen seid zu einer Hoffnung eurer Berufung." Epheser 4,2-4

Nutzt die Zeit der Einschränkung für Euch, auch Sie für sich: Familie, Frühjahrsputz, Lesen, Entschleunigung. Helft einander und kümmert Euch umeinander. Singen, Beten und Bibel schaden sicher auch nicht.

"4 Wochen ohne" könnte das Motto der Fastenzeitaktion des Robert Koch Institutes lauten - und die haben in der Situation recht.

Das Pfarramt bleibt besetzt und wir sind unter der bekannnten Nummer in Gremien- und Seelsorgedingen erreichbar.

Bis ein digitales Angebot für Live Stream des Gottesdienstes ins Internet steht, verweise ich auf Programme der öffentlich-rechtlichen Anstalten, z.b. Fernsehgottesdienst. Bleiben Sie fröhlich, besonnen, zuversichtlich, gucken Sie aufeinander, seien offen, dann meistern wir mit Gottes Hilfe diese Saison.

Der Herr segne Sie, bleiben Sie munter!

Pfarrer Michael Göttlicher