Startseite > Die Christuskirche > Schreiter-Fenster

Datenschutz

Info

Gemeindepublizistik

undefinedAktuelle Ausgabe Gemeindebrief

Gemeindepublizistik wiederholt ausgezeichnet


undefinedOnline-Andacht zu Ostern

Veranstaltungen

Kunst von Tobias Kammerer in der Christuskirche


Tobias Kammerer bei der Ergänzung seiner Glaskunst durch Wandmalerei.
undefinedInfo

Tageslosung

Losung für Samstag, 12. Juni 2021
Wer zugrunde gehen soll, der wird zuvor stolz; und Hochmut kommt vor dem Fall.
Sprüche 16,18

Was siehst du den Splitter in deines Bruders Auge, aber den Balken im eigenen Auge nimmst du nicht wahr?
Lukas 6,41

© Evangelische Brüder-Unität

Die Schreiter-Fenster der Christuskirche St. Ingbert

Erkerfenster rechts

Mit Prof. Johannes Schreiter konnte die Christuskirchengemeinde einen der renommiertesten Glaskünsler der Gegenwart für die Gestaltung der Fenster in der Christuskirche gewinnen. Schreiter ließ sich darauf ein, die Kunst im Raum dem 23. Psalm nachzuempfinden. Er meinte, das sei kein Problem, weil dieser Psalm "in seiner Seele wohne".

Die insgesamt 11 Fenster wurden im Glasstudio Derix (Taunusstein) gefertigt.

Am Erntedankfest 1994 feierte die Gemeinde den ersten Gottesdienst in einem "anderen Licht". 

Zur Diashow  (Zur Vergrößerung ins Bild klicken)