Zu den Inhalten springen

Servicenavigation

Marktkirche

Die Ursprünge der Marktkirche reichen zurück bis in die Mitte des 12. Jahrhunderts. Aus der damaligen Marienkapelle wurde im 14. Jahrhundert eine dreischiffige Hallenkirche. Davon zu sehen sind noch Teile des Chores, Fragmente der Bemalung des Chorraumes und der Schlussstein mit dem Wappen von Graf Walram II, der Bad Bergzabern seit 1333 besaß und bis 1366 regierte. [Öffnet einen internen Linkmehr]

 

Bergkirche

Die Bergkirche ist unser barockes Kleinod, das im Sommer jeden Mittwoch, 19.00 Uhr, zu musikalischen Abendgottesdiensten die Pforte öffnet. [Öffnet einen internen Linkmehr

Kirche in Pleisweiler-Oberhofen

1749 wurde diese Kirche gebaut, weil die reformierte Gemeinde nur über ein "enges Stüblein" über einem Kuh- und Schweinestall verfügte, das kaum die Zuhörer fasste. Dabei hatte sich Pleisweiler-Oberhofen schon früh der Reformation angeschlossen. Die Einführung des Heidelberger Katechismus ist 1565 urkundlich nachgewiesen. [Öffnet einen internen Linkmehr]

StartseiteKontakt | Impressum | © Evangelischer Mediendienst, Speyer