Home  » Wichtige Fragen  » Beerdigung

Interessante Links


Evangelische Kirche der Pfalz

Evang. Arbeitsstelle Bildung + Gesellschaft

Diakonische Einrichtungen im Kirchenbezirk:



... zur Beerdigung

Informationen zur Bestattung

Nach dem Tod nehmen Angehörige, Verwandte und Freunde Abschied vom Verstorbenen.

Die Bestattung ist dabei der bedeutsamste, aber meist auch der schwierigste Schritt. Sie ist Zeichen des endgültigen Abschieds von dieser Welt.   Als Kirchengemeinde ist es uns wichtig, Ihnen hierfür unsere persönliche Begleitung anzubieten.

Auf dieser Seite finden Sie allgemeine Informationen zur Bestattung: www.evkirchepfalz.de/glaube-und-leben/bestattung

Pfr. Schwarz ist Ihr Ansprechpartner für die inhaltliche Gestaltung des Trauergottesdienstes, dessen Termin in Absprache mit ihm und den weiteren Beteiligten festgelegt wird.

Dazu melden Sie sich bitte direkt im Pfarramt. Sollte Pfr. Schwarz krank oder im Urlaub sein, informiert Sie eine Ansage auf dem Anrufbeantworter des Pfarramtes bzw. ein Aushang im Schaukasten, wer die Vertretung übernimmt.

In einem persönlichen Gespräch können dann praktische Fragen zur Trauerfeier geklärt werden. Dort ist auch Gelegenheit zum Erinnern und Erzählen. In der Regel findet dieses Gespräch nicht im Pfarrbüro sondern bei Ihnen zu Hause statt.

Die Begleitung auf dem letzten Abschnitt des Lebensweges beginnt allerdings nicht erst, wenn ein Mensch schon im Sarg liegt. Wenn Angehörige oder Sterbende dies möchten nimmt Pfr. Schwarz sich gerne Zeit für einen Besuch, für eine Gelegenheit zur Beichte oder zum Abendmahl im Kreis der Familie. Wenn ein Mensch zu Hause gestorben ist, kann er dort auch mit einer kleinen Aussegnungsfeier verabschiedet werden, bevor der Leichnam abgeholt wird.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für weitere organisatorische Fragen an andere Ansprechpartner wenden müssen. So ist für die Nutzung der Trauerhalle, Veröffentlichungen im Amtsblatt, Aushänge im Dorf und die Vergabe der Gräber die Ortsgemeinde zuständig. Bitte achten Sie darauf, dass der Termin der Beerdigung zwischen Familie, Pfarrer und Rathaus geklärt werden muss. Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Bestatter zu beauftragen, wird er Ihnen in diesen Dingen helfen.