Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

Sozialstationen

Auf einmal ist alles anders

Pflegebedürftigkeit ändert das Leben eines Menschen und seiner Angehörigen nachhaltig. Zur Angst, nicht mehr selbstständig und selbstbestimmt leben zu können, kommen finanzielle und familiäre Probleme. Wir lassen Sie in dieser Situation nicht allein!

Entsprechend Ihrer individuellen Bedürfnisse und Wünsche gibt es auch im Fall der Pflegebedürftigkeit abgestufte Hilfsangebote. Diese bieten so viel Pflege und Unterstützung wie nötig und so viel Freiraum für selbstbestimmtes Leben wie möglich.

Die Diakonie Pfalz engagiert sich in über 30 Ökumenischen Sozialstationen direkt in der Pflege, Betreuung und Versorgung pflegebedürftiger Menschen in den eigenen vier Wänden. Zudem vertreten, unterstützen und beraten wir freigemeinnützige Träger von über 30 Alten- und Pflegeeinrichtungen.

Erfahren Sie auf den Seiten der Diakonie Pfalz mehr über unsere

Sozialstationen im Dekanat Homburg

Ökumenische Sozialstation Bexbach e.V.

Schillerstr. 8
66450 Bexbach

Tel.: 06826/3091
Fax: 06826/50879

Ökumenische Sozialstation Homburg-Kirkel gGmbH

Richard-Wagner-Str. 102
66424 Homburg

Tel.: 06841/61660
Fax: 06841/61621

Ökumenische Sozialstation Westpfalz e.V.

Bruchwiesenstr. 43
66849 Landstuhl

Tel.: 06371/62177
Fax: 06371/62197

www.sozialstation-landstuhl.de

Ökumenische Sozialstation St. Ingbert - Blies- und Mandelbachtal gGmbH

Kirchengasse 7
66386 St. Ingbert

Tel.: 6894/2534
Fax: 6894/39201

E-Mail:  info(at)sozialstation-igb.de

www.sozialstation-igb.de

Ökumenische Sozialstation Brücken gGmbH
(Inkelthalerhof, 67806 Rockenhausen)

Niederlassung Brücken:

Paulengrunder Straße 7a
66904 Brücken

Tel.: 06386/9219 0
Fax: 06386/9219 12

E-Mail: info(at)nospamsozialstation-bruecken.de

www.sozialstation-bruecken.de