Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

Prot. Kirchengemeinden Ramstein und Miesenbach

Herzlich willkommen!

Hier finden Sie Informationen, Interessantes und Inputs aus und über unsere Kirchengemeinden Ramstein und Miesenbach. Benutzen Sie zur Navigation einfach die nebenstehenden Menüpunkte.

So erreichen Sie uns

Dieter von Büren

Pfarrerin Charlotte Dötzkirchner, Pfarrer Tobias Dötzkirchner

Ringstraße 14
66877 Ramstein-Miesenbach

E-Mail: pfarramt.miesenbach@evkirchepfalz.de
Tel.: 06371 -50691; Fax: 06371 - 407796

Aktuelles

Zoom-Gottesdienst zu Pfingsten

Wir werden am Pfingstsonntag, um 10 Uhr, unseren ersten Zoom-Gottesdienst feiern.

Das besondere an einem solchen Gottesdienst: Über PC, Laptop, Tablet, Smartphone oder mit dem guten alten Telefon können Sie live an dem Gottesdienst teilnehmen, bei Liedern mitsingen und - wenn sie das wollen - über die Kamera den Mitfeiernden fast von Angesicht zu Angesicht begegegnen.

Zoom ist eine Software, die für Videokonferenzen entwickelt wurde, die sich aber auch für einen Online-Gottesdienst eignet. Alles was man dazu braucht, sind die Meeting ID und das Passwort:

Meeting ID: 993 9221 9357

Passwort: 362548

 

Wenn Sie noch nie Zoom benutzt haben:

  1. Laden Sie am Besten ein paar Minuten vor Beginn des Gottesdienstes den kleinen Client herunter. www.zoom.us -> Ressourcen (oben rechts) -> Zoom Client herunterladen (im Rollmenü).
  2. Klicken Sie dann am besten auf diesen Link https://zoom.us/j/99392219357.
  3. Sie dann nur noch das obige Passwort eingeben.
  4. Dann werden Sie gefragt, ob Sie Mikrofon und Kamera freigeben, das bitte jeweils bestätigen.

Auch ohne Internet kann man den Gottesdienst am Telefon mitfeiern:

  1. Diese Nummer wählen: 0049 695 050 2596
  2. Nach der Ansage die Meeting-ID (993 9221 9357) eingeben und mit Rautetaste (#) bestätigen
  3. Nach der nächsten Ansage (Teilnahme-ID) einfach nochmal die Raute (#) drücken
  4. Passwort: 362548 (dann auch mit # bestätigen). Schon kann mitgefeiert werden!

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Bei Fragen können Sie sich selbstverständlich ans Pfarramt wenden.

Andacht zum Sonntag Exaudi, den 24. Mai 2020

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Lesegottesdienst zu Exaudi

IM MAI NOCH KEINE GOTTESDIENSTE IN UNSEREN KIRCHEN

Liebe Gemeindeglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Prot. Kirchengemeinden Ramstein und Miesenbach.

Seit dem 30. April 2020 gehört zu den ersten Lockerungen auch die Erlaubnis der rheinland-pfälzischen Landesregierung, unter strengen Auflagen ab dem 3. Mai 2020 wieder Gottesdienste in unseren Kirchen zu halten.

Die Kirchengemeinden Ramstein und Miesenbach werden im Mai noch keine öffentlichen Gottesdienste halten. Wir alle wollen wieder Gottesdienste feiern – aber eben Gottesdienste, die gut tun. Gottesdienste, in denen Menschen sich miteinander treffen, miteinander das Wort Gottes feiern, und aus denen man gestärkt hervor geht.

Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die religiösen Zusammenkünfte, die die Hygieneauflagen erfüllen und bei denen die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich gehalten wird, mit unseren gewohnten Gottesdiensten nur wenig gemeinsam haben wird.

Um ein paar Beispiele zu nennen: Wir müssen Abstandsregeln einhalten: Masken tragen; das gesungene und gesprochene Wort reduzieren. Ordnerdienste einrichten; Vorkehrungen treffen, um entstehende Infektionsketten nachvollziehen zu können. Schon nach einem ersten Abmessen ist klar, die möglichen Sitzplätze in Ramstein und in Miesenbach reduzieren sich drastisch. Im Klartext heißt das: In beiden Kirchen werden nicht alle Menschen, die sonst regelmäßig kommen, den Gottesdienst besuchen können. Mindestens die Hälfte derer, die ansonsten kommen, wird keinen Platz finden.

Was das für die öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen bedeutet, also wann und wie wir wieder öffentliche Gottesdienste feiern – das müssen die Presbyterien in den nächsten Tagen entscheiden. Bis dorthin bitten wir Sie um Geduld.

Fest steht: Im Mai werden keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert. Wir bieten wieder eine online Andacht zum Anschauen an. Lesegottesdienste hängen an den Wäscheleinen vor den Kirchen und werden auf Wunsch verteilt.

Wir sind gewiss, dass unser Herr Jesus Christus, der von sich selbst sagt, dass er der wahre Weinstock ist, aus dem wir alle wie Weinreben hervorgehen, uns mit seinem Wort auch so erreicht. Wenn wir zu ihm beten, sein Wort lesen und hören, dann sind wir miteinander verbunden, auch wenn wir räumlich getrennt sind.

 

Für die Kirchengemeinden

Pfarrer Tobias Dötzkirchner, Pfarrerin Charlotte Dötzkirchner

Orgelkonzert aus Miesenbach

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Impuls 17.04.2020

Gott,
wir haben uns gewünscht, dass die Normalität wiederkommt.
Und so langsam realisieren wir, dass das noch lange dauert.
Das Virus, es raubt uns Gesundheit und Leben,
und auch denen, die gesund bleiben, nimmt es so viel.
"Alltags"masken heißt es jetzt - und uns wird klar,
das ist jetzt unser Alltag.
Wohl für ganz lange.

Wir sind zornig, frustiert,
suchen Sündenböcke und finden doch keine,
wollen unsere Wut irgendwo abladen,
und treffen doch keinen Schuldigen.

Wohin nur mit unseren Gefühlen.
Mit unserer Traurigkeit,
unserem Vermissen,
wohin mit unserer Ratlosigkeit.

Kannst du uns die Burg sein,
von der man in den Psalmen singt?
Kannst du uns beschützen vor der Traurigkeit,
dem Frust und dem Zorn?
Lass sie draußen bleiben, lass nicht zu,
dass sie unser Herz erreichen.

Füll unser Herz und Sinn mit deinem Geist.
Lass uns hoffen, glauben, lieben.
Lass uns die Stärke spüren, mit der du uns begabt hast,
dass wir in allem Wege finden, die uns gut tun.
Amen.

Andacht zur Osternacht

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Hausliturgien für die Kar- und Ostertage

Gebetsnetze vor den Kirchen

Gebetsnetz vor der Miesenbacher Kirche

Beten kann man überall. In der Kirche, Zuhause, auf dem Fahrrad oder abends vor'm Schlafengehen im Bett.
Manchmal tut es einem auch gut, einen Ort zu haben, an dem man seine Gebete abladen kann.
Vor unseren beiden Kirchen stehen jetzt "Gebetsnetze", in die man Gebete hängen kann. Für sich selbst, für andere, zum Sorgen und Hoffnungen abladen.
Wir nehmen die Gebetsanliegen dann in den nächsten Tagen in die Gebete über die Karwoche mit auf.

Abstand

Gottesdienste

Wir feiern in der Regel sonntags um 9:00 in Miesenbach und um 10:15 in Ramstein Gottesdienst.

Abstand