Sie sind hier: KiTa Villa Kunterbunt  » Unsere Schwerpunkte  » Beobachtung - und Entwicklungsdokumentationn

Unsere Schließtage

INFOELTERNABEND

Donnerstag, 29.02.2024 um 19:00 Uhr Infoelternabend mit Hausführung für interessierte Eltern. Bitte schauen sie hier kurz vorher nach, ob der Termin stattfindet!

Losung

Losung für Montag, 15. April 2024
Amos sprach:  Ach, HERR, sei gnädig! Wie soll Jakob bestehen? Er ist ja so klein. Da reute es den HERRN. Der HERR sprach: Es soll nicht geschehen!
Amos 7,2-3

Jesus sprach: Simon, Simon, siehe, der Satan hat begehrt, euch zu sieben wie den Weizen. Ich aber habe für dich gebeten, dass dein Glaube nicht aufhöre.
Lukas 22,31-32

© Evangelische Brüder-Unität

Beobachtungs - und Entwicklungsdokumentation

Unser ressourcenorientiertes, entwicklungsbeschreibendes, individuelles Beobachtungsverfahren „Bildungs und Lerngeschichten“ (nach M. Carr)  hat die Einschätzung des Entwicklungsstands  nach Altersgruppen abgelöst. Die Kinder werden mehrfach beobachtet und ihre persönlichen Lernprozesse, Fähigkeiten und Lerndispositionen beschrieben. In einem kollegialen Beratungsgespräch werden die Beobachtungen analysiert und münden in Lerngeschichten, die das Lernen des Kindes in einem Brief an das Kind beschreiben. Diese Lerngeschichten, sowie Werke der Kinder, Fotos und weitere das Kind betreffende, lernrelevante Dokumente werden im Portfolio zusammengefasst.

Ziel ist es die Lernumgebung und Angebote  aufgrund der Beobachtungen so zu gestalten, dass die Kinder weitere Entwicklungsaufgaben eigenständig angehen können.

Wichtig dabei ist der Dialog mit dem Kind und den Eltern über die Beobachtungssequenzen und die Lerngeschichten.

Um den Sprachstand der Kinder zu erheben, verwenden wir die Beobachtungsbögen SELDAK und SISMIK. Im Bedarfsfall verwenden wir die Entwicklungstabelle von Bellers und Bellers.