Servicenavigation

200 Jahre Pfälzische Landeskirche


Ökumenischer Vortrag am Mittwoch, 12.09.2018, 
um 19.30 Uhr im Kardinal-Wendel-Saal:

Unsere Pfälzische Landeskirche feiert in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums konnten wir den Historiker Roland Paul aus Kaiserslautern für unseren diesjährigen Vortrag gewinnen.

Bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2016 war Roland Paul Direktor des Institutes für pfälzische Geschichte und Volkskunde in Kaiserslautern. Wie kein anderer kennt er sich in der Geschichte unserer Landeskirche aus.

Er wird in seinem Vortrag auch einen besonderen Blick auf die Entstehung der Kirchenunion in unserer Region werfen. Weiterhin ist es besonders interessant sich zu vergegenwärtigen, dass bereits vor 200 Jahren auch katholische Kirchengemeinden an dem Gedanken einer Kirchenunion interessiert waren.

Wir freuen uns auf diesen Abend.

Auf den Spuren des Bösen


Lesung aus dem französischen Sensationsbestseller 
mit dem Autor Olivier Guez 
am 26. September 2018, 19.00 Uhr, im Käthe-Luther-Haus in Blieskastel.
1949 flüchtet Josef Mengele, der bestialische Lagerarzt von Auschwitz, nach Argentinien. In Buenos Aires trifft er auf ein dichtes Netzwerk an Unterstützern, unter ihnen Diktator Perón, und baut sich Stück für Stück eine neue Existenz auf. Mengele begegnet auch Adolf Eichmann, der ihn zu seiner großen Enttäuschung nicht einmal kennt. Der Mossad sowie Nazi-Jäger Simon Wiesenthal und Generalstaatsanwalt Fritz Bauer nehmen schließlich die Verfolgung auf. Mengele rettet sich von einem Versteck ins nächste, lebt isoliert und wird finanziell von seiner Familie in Günzburg unterstützt. Erst 1979, nach 30 Jahren Flucht, findet man die Leiche von Josef Mengele an einem brasilianischen Strand. 
Dieser preisgekrönte Tatsachenroman von Olivier Guez, der in Frankreich sofort zum Sensationsbestseller wurde, liest sich wie ein rasanter Politthriller und wahrt zugleich die notwendige Distanz. "Oliver Guez schuf mit diesem bekannten Verfahren eine phantastische neue Romanform.", so Frédéric Beigbeder in "Le Figaro magazine".

Olivier Guez, stellt sein Buch im Gespräch mit SR-Literaturredakteurin Tilla Fuchs vor. 
Der Schauspieler Gunter Cremer liest Passagen aus dem Roman.

Karten zum Preis von 10 € bei der Gollenstein Buchhandlung, Tel. 06842/539535,
info(at)gollenstein-buchhandlung.de

Luthermuffins am Reformationstag


Es war immer das Anliegen Martin Luthers, unter das Volk zu gehen, seine Lebensweise und seine Gepflogenheiten wahrzunehmen und zu schätzen. 

So wollen wir als Kirche beim diesjährigen Halloweentreiben ab 15 Uhr in Blieskastel auf dem Paradeplatz an den ursprünglichen Sinn dieses Tages erinnern und den guten Geist dieses geschichtswürdigen Datums würdigen.

Gedenkgottesdienst am 11.11.2018, 10.00 Uhr


Wir gedenken in diesem Jahr zweier Ereignisse, die ganz nahe beieinander liegen: dem erlösenden Ende des 1. Weltkrieges mit seinen Millionen Toten, aber auch dem Beginn der Schrecken und unvorstellbaren Grausamkeiten an der jüdischen Bevölkerung in Deutschland in der Reichspogromnacht vor 80 Jahren.

Wer Geschichte vergisst, kann die Zukunft nicht gestalten. 

"Lobe den Herrn meine Seele und was in mir ist seinen Heiligen Namen. Lobe den Herrn meine Seele und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat: der dir all deine Sünden vergibt und heilet alle deine Gebrechen, der dein Leben vom Verderben erlöst, der dich krönet mit Gnade und Barmherzigkeit." Psalm 103

Öffnet einen internen LinkStartseite | Öffnet einen internen LinkKontakt | Öffnet einen internen LinkLinks | Öffnet einen internen LinkImpressum      ©2015 Ev. Mediendienst, Speyer