Servicenavigation

5000 Brote - unsere Aktion am Erntedankgottesdienst

Copyright: Hermann Bredehorst/Brot für die Welt


Rückblickend kann man sagen, dass die Aktion ein voller Erfolg war. Die Jugendlichen haben mit viel Engagement die Kuchen im Brot gebacken und die Gottesdienstbesucher haben freudig zugegriffen und mit ihrer Spende die Aktion unterstützt. Pfarrer App konnte insgesamt 320 EUR an "Brot für die Welt" überweisen. Dafür herzlichen Dank !

-------------------------------------------------------

Bei der Aktion "5000 Brote", die von "Brot für die Welt" ins Leben gerufen wurde, backen Konfirmandinnen und Konfirmanden Brote zugunsten von Kinder- und Jugendbildungsprojekten in Lateinamerika, Afrika und Asien.

Wir haben uns für unsere Gemeinde - in Zeiten von Corona - überlegt, dass wir die Aktion ein bisschen abwandeln. Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden backen "Kuchen bzw. Brot im Glas".

Das dürfen Sie dann gerne am Erntedanksonntag, 3. Oktober, nach dem Gottesdienst um 14.00 Uhr erwerben. Der Erlös der Aktion wird an "Brot für die Welt" gespendet.

Konfirmation 2020

Konfirmandinnen 2020 von links nach rechts: Ida Gaurun, Linn Sommer, Alexandra Scheller, Angelina Beck, Marie Simon, Juliane Blees, Lina Schmitt, Tamara Meiser


Aufgrund der veränderten Situation hatten wir in Blieskastel am 30.08. und 13.09. 2 Konfirmationstermine, die im familiären Rahmen stattgefunden haben.
Die Konfirmation in Bierbach wurde am 19. September gefeiert.


Wir freuen uns in diesem Jahr auf zwei Konfirmationen:

- am 29. März in Blieskastel und
- am 5. April in Bierbach


Während der 1½ jährigen Konfirmandenzeit waren die 12 Jugendlichen
in unserer Gemeinde sehr gern gesehen und haben unser Gemeindeleben
sehr bereichert.


Noch gut ist uns das tolle Weihnachtsspiel im letzten Jahr in
Erinnerung. Voller Enthusiasmus habt Ihr uns die Gemeinsamkeiten
von Star Wars und dem Geschehen der Heiligen Nacht nahegebracht.


Und schön war es auch, wie Ihr an unseren Gemeindefesten
geholfen und Euch eingebracht habt.


Und dann noch Eure Muffins am 31. Oktober auf dem Paradeplatz,
einfach klasse.


Wir sind schon ganz gespannt, welches Thema Ihr Euch für
Eure Konfirmation ausgesucht habt.
Wir wünschen Euch einen schönen Festtag und schöne Erinnerungen
an Eure Konfirmandenzeit und Eure Konfirmation.
Hoffentlich findet Ihr immer wieder den Weg in die
Kirche und zu Gott. Weder er, noch wir würden ungern auf
Euch verzichten.

Konfirmation 2018

Konfirmation 2017 in Blieskastel

Konfirmiert wurden:

- Lina Ermann, Biesingen
- Sina Fremgen, Niederwürzbach
- Lena-Noe Göbel, Aßweiler
- Maxine Hussong, Niederwürzbach
- Annika Kölnberger, Biesingen
- Silvie Krebs, Niederwürzbach
- Friederike Lang, Blieskastel-Mitte
- Finn Legrum, Blieskastel-Mitte
- Rouven Meiser, Ballweiler
- Elisa Stopp, Ballweiler
- Moritz Vieweg, Niederwürzbach


Konfi-Freizeit in Dahn im März 2017

Konfirmation 2016: Grenzen überwinden

Unter diesem Motto stand die diesjährige Konfirmation in unserer Kirche.

Sieben Jugendliche hatten sich Gedanken darüber gemacht, wo es wichtig ist im Leben Grenzen zu ziehen, aber auch zu überwinden.

Es fiel den 7 Konfirmanden nicht schwer zu sagen, wovon sie sich abgrenzen wollen und müssen: Von zu vielen Ansprüchen, die andere an uns herantragen, von falschen Freunden, von Alkohol und Drogen, von Aggression, von Menschen, die es nicht gut mit uns meinen, von der eigenen Vergangenheit. Ja Grenzen zu setzen ist wichtig, damit wir uns nicht verlieren, sondern auf die wesentlichen Dinge konzentrieren. Wir wünschen unseren 7 Jugendlichen viel Mut und Erfolg, bei einer guten lebensfördernden Abgrenzung.

Vor allem aber wünschen wir ihnen auch viel Mut, Grenzen zu öffnen und Grenzen zu überschreiten, damit Grenzen nicht zu Gefängnissen werden. Auf 7 von den Konfirmanden gestalteten Holzlatten konnte die Gemeinde sehen, dass der Glaube Berge versetzten und Grenzen aufweichen kann und will. Schön bunt war es zu lesen, das Wort Glauben.

 

 

Die Grenzen der Angst durch Mut überwinden, leicht wie ein Schmetterling. Aggression und Krieg überwinden durch Gedanken des Friedens. Unterschiedlichkeit im Glauben und in Lebensweisen nicht als Grenze erfahren sondern als Bereicherung. Offen sein für die Zukunft und die neuen Dinge indem man die Vergangenheit hinter sich lässt. Immer wieder neu Türen öffnen, damit Grenzen uns nicht die Freiheit nehmen. Aber auch der Sport als Ort an dem wir lernen Grenzen zu überwinden, Leistungsgrenzen, aber auch die Grenzen zu unseren Gegnern, mit denen wir immer auch auf einem gemeinsamen Spielfeld spielen. In dieser guten Absicht Grenzen zu überwinden, haben wir nun unsere Konfirmanden bestärkt und neu mit Gott verbunden. Wie sehr Gott auf die Kunst des Glaubens setzt, der Grenzen überwinden kann zeigt uns das Kreuz. Die grenzenlose Liebe der ausgestreckten Arme von Jesus Christus am Kreuz, soll das Segenszeichen für uns alle sein.

 

 

Konfirmation in Blieskastel am Sonntag Judika, dem 13. März um 10.00 Uhr

Die Konfirmation unserer Jugendlichen ist ein großes Ereignis für unsere Gemeinde und natürlich besonders für die Heranwachsenden - die Jungen und Mädchen werden zu vollwertigen Mitgliedern unserer Gemeinde, mit allen Rechten und Pflichten. Über eineinhalb Jahre haben sie sich mit den Grundlagen unseres christlichen Glaubens beschäftigt und wollen am Tag ihrer Konfirmation ihren Glauben bezeugen und der Gemeinde vorstellen.

Im letzten Jahr stand die Konfirmation unter dem Motto der Jahreslosung 2015 „Nehmet einander an“. Es wurde ein bunter schöner Wandteppich angefertigt, zu dem jeder und jede sein Stoffbild beitrug.

 

Außerdem sehen Sie hier noch zwei weitere Bilder, die von den letztjährigen Konfirmanden angefertigt wurden, den Auferstehungsengel und die Pfingstflammen.

Wir freuen uns darauf, was die Jugendlichen in diesem Jahr für uns vorbereitet haben.

Öffnet einen internen LinkStartseite | Öffnet einen internen LinkKontakt | Öffnet einen internen LinkLinks | Öffnet einen internen LinkImpressum      ©2015 Ev. Mediendienst, Speyer